Magic Mike (2012)

Magic Mike (2012)

  1. ,
  2. 110 Minuten

Kommentare Total: 9

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

woc

Filmkritik: Natural Born Strippers

HomerSimpson

Freu mich jetzt schon drauf 😄

pps

Die Story hat mir gefallen, und ja, auch die Halbnackten sehen ganz passabel aus 😛 Die Stripszenen sind zum Teil schon sehr übertrieben, der Fremdschämfaktor ist aber auf erträglichem Niveau. Ich frag mich ja, ob es in jeder Film-Vorstellung so mitgrölende Damen hat wie in unserer. Darauf hätte ich echt verzichten können...

lafrecciablu

ich dachte schon im vorfeld, wenn steven soderbergh da ein händchen drauf hat, kann es ja nicht nur um strippende männer gehen. das wär wohl von einem regisseur, der uns werke wie TRAFFIC, SEX LIES AND VIDEOTAPE und ERIN BROKOVICH geliefert hat, doch etwas sehr plump ausgefallen. Dazu braucht es keinen Film, dafür hat die Welt die Chippendales, oder?

Magic Mike fand ich gut, mehr nicht, auch nicht weniger. Matthew McConaughhey ist echt eine Figur zum Schämen und passt wie die Faust aufs Auge. Eigentlich Hut ab vor allen Schauspielern, die sich hier zum Affen machen (Tarzan 😊. Die Story ist jetzt nicht das Originellste der Welt, wer träumt denn nicht von grössenen Dingen (auch Stripper). Ich fand die Stripp-Szenen nicht übertrieben, wobei ich kein Kenner bin. Kreischende Frauen gab es zum Glück nur auf der Leinwand, im Kinosaal war es ganz ruhig, am Nachmittag ist es auch nicht so gerammelt voll. Aber kann mir gut vorstellen, dass wenn die Saal-Luft von Oestrogen geschwägert ist, mehrere einen Kollektiv-Kreischanfall bekommen 😉

Nicht böse sein, Ladies!

VesperLynd89

Leider zieht sich die Story sehr und der einzige Trost sind in der Tat die männlichen Hauptdarsteller.

muri

Blu-ray-Review: Ausziehen! Ausziehen!

yan

Magic Mike spricht rein von der Thematik her sicherlich eher Frauen an. Mit McConaughey, Tatum und Pettyfer sind da auch die richtigen Schönlinge am Start. Trotzdem muss man auch als Mann zugestehen, dass der Film einfach cool ist. Nette Story, die schön zwischen Komödie und Drama hin und her switcht. Stripszenen mit Scarlett Johansson, Jessica Alba und Mila Kunis hätten mir zwar besser gefallen, doch auch so, geht Magic Mike einen guten Weg und gefällt.😄

th

warum der film auf imdb unter "comedy" läuft ist mir ein rätsel... unabhängig davon hab ich mich ziemlich gelangeweilt - und das sag ich jetzt nicht nur so aus neid auf die sixpacks! 😉

yan

Ist zwar keine reine Komödie, da geb ich dir schon recht, aber ein typisches Drama sieht auch anders aus.

Kommentar schreiben