James Bond - Skyfall (2012)

James Bond - Skyfall (2012)

James Bond wird auf eine harte Probe gestellt, als seine Vorgesetzte M von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und absolute Loyalität von ihm fordert. Als der britische Geheimdienst MI6 bedroht wird, muss er die Gefahr um jeden Preis abwenden - so lautet zumindest sein Auftrag...

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
143 Minuten
Produktion
, 2012
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 02:29

Alle Trailer und Videos ansehen

Happy Birthday, Mr. Bond

James Bond wird auf eine harte Probe gestellt, als seine Vorgesetzte M von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und absolute Loyalität von ihm fordert. Als der britische Geheimdienst MI6 bedroht wird, muss er die Gefahr um jeden Preis abwenden - so lautet zumindest sein Auftrag...

Old Dog, New Tricks

James Bond wird auf eine harte Probe gestellt, als seine Vorgesetzte M von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und absolute Loyalität von ihm fordert. Als der britische Geheimdienst MI6 bedroht wird, muss er die Gefahr um jeden Preis abwenden - so lautet zumindest sein Auftrag...

Eine Liebeserklärung ans Kino: Erster wunderschöner Trailer zu «Empire of Light» von Sam Mendes («1917»)

Oscarpreisträger Mendes ist drei Jahre nach seinem Kriegfilm zurück mit einem Drama, welches in England in den Achtzigern spielt. Die Hauptrollen spielen Olivia Colman, Colin Firth und Toby Jones.

Erneuter Schweizer Kino-Release von «Titanic» ist bestätigt

Der erfolgreichste Film in der Schweizer Kinogeschichte wird pünktlich zum Valentinstag 2023 nochmals auf den grossen Leinwänden zu sehen sein - in einer verbesserten Version, versteht sich.

Unsere elf meisterwarteten Filme vom Toronto International Film Festival 2022

Toronto 2022

Wir sind mal wieder fast um die halbe Welt geflogen, um herauszufinden was die neuen Filme von Steven Spielberg, Rian Johnson, Sarah Polley und Co. so taugen. Auf diese elf freuen wir uns am meisten.

Oscars 2023: «Everything Everywhere All at Once» und «Top Gun: Maverick» sind momentan die Favoriten

Oscars 2023

Es dauert zwar noch mehr als ein halbes Jahr bis zu den 95. Academy Awards. Wir schauen aber heute schon auf das Rennen und sagen euch, wer in Führung liegt und wer noch alles mitmischen könnte.

Oscars 2022: Diese Filme sind im Rennen um die Academy Awards

Oscars 2022

Am 8. Februar wird bekannt, wer sich am 27. März 2022 alles Hoffnungen auf ein paar Oscars machen darf. Wir haben das momentane Rennen analysiert und nennen euch die Filme mit den besten Chancen.

James Bond - was sonst?! Die 25 meistbesuchten Filme in den Schweizer Kinos im Jahr 2021

Review 2021

Wenn ein James-Bond-Film in die Kinos kommt, dann steht dieser meistens auch auf Platz eins in den jährlichen Charts. So auch geschehen mit «No Time to Die». Actionreich sind auch die Filme dahinter.

«James Bond - No Time to Die» ist jetzt schon in der Top-25 der ewigen Schweizer Kinocharts

Daniel Craig sprintet mit seinem letzten Einsatz als 007 regelrecht die Bestenliste hoch. Trotz Pandemie gingen schon über 725'000 Tickets über die Kinotheke. Da hat selbst «Star Wars» keine Chance.

Der momentane Oscar-Favorit: Trailer zum Drama «Belfast» von Regisseur Kenneth Branagh

Branagh erzählt in seiner neusten Regiearbeit die Geschichte einer Familie, die in den Sechzigern in Nordirland lebt. Eines Tages muss die Familie eine schwere Entscheidung fällen.

Das Ego in der Gleichung - Daniel Craig als 007

Freelancer Giancarlo Schwendener schaut auf die 007-Ära von Daniel Craig zurück. Was machte seinen Bond in fünf Filmen aus und was waren die Unterschiede gegenüber seinen Vorgängern?

Von Leaks und betrunkenen Vorsprechen: 11 Fun Facts zu «James Bond - Spectre»

James Bond

Auch bei Daniel Craigs viertem Einsatz als 007 wollte nicht alles so klappen, wie gewünscht. Die Probleme begannen dabei sogar, bevor überhaupt die Kameras gestartet wurden.

613 Gespräche wegen ein paar kleiner Szenen! 11 Fun Facts zu «James Bond - Skyfall»

James Bond

Der Bond-Film hat bisher am meisten Geld eingespielt. Doch bis zum fertigen Film gab es sehr viel zu tun. Was alles, das enthüllt unser Hintergrundbericht zu Daniel Craigs drittem 007-Einsatz.

«James Bond - No Time to Die» wird (wahrscheinlich) nicht mehr verschoben

Coronavirus

Wir dürfen uns ernsthaft berechtigte Hoffnungen auf einen Kinostart des neuen James-Bond-Filmes in sechs Wochen machen. Denn eine weitere Verschiebung könnte die Produzenten teuer zu stehen kommen.

«Kommt jetzt das grosse Kinosterben?» - «Nein, und jetzt hört sofort auf mit der Panikmache!»

Coronavirus

In einem 20-Minuten-Artikel wird ein beunruhigendes Bild der Schweizer Kinolandschaft gezeichnet. Dabei werden jedoch mehrere Faktoren ausser Acht gelassen, die Optimismus verbreiten würden.

«James Bond - No Time to Die» startet eine Woche früher - und fährt dem ZFF damit voll in die Parade

Universal Pictures Schweiz hat verkündet, dass Daniel Craigs letzter 007-Einsatz am 30. September in den hiesigen Kinos anlaufen wird. Dieses Datum ist jedoch mitten im 17. Zurich Film Festival.

Bond hat 2020 keine Zeit zu sterben - Kinostart wird auf 2021 verschoben

Der Filmstart zum neusten Bond-Abenteuer rückt wieder in die Ferne. Die Produzenten haben entschieden, den Start angesichts der anhaltenden Pandemie ein zweites Mal zu verschieben.

Die Filme des Christopher Nolan: «The Dark Knight Rises»

Christopher Nolan

Mit dem Finale seiner «The Dark Knight»-Trilogie verabschiedet sich Christopher Nolan vom Superheldengenre. «The Dark Knight Rises» ist länger, grösser und kämpft mit einem schweren Erbe.

Die Filme des Christopher Nolan: «The Dark Knight»

Christopher Nolan

Seit dem Release der Fortsetzung von «Batman Begins» kann Christopher Nolan machen, was er will. Wir schauen auf eine der besten Comic-Adaptionen aller Zeiten - wenn nicht sogar die beste.

Die OutNow-TV-Tipps für die Ostertage (10. - 13. April 2020)

Euch geht das ständige Durchscrollen von Netflix langsam auf die Eier? Wie gut, dass wir euch nun passend zu Ostern jede Menge TV-Tipps präsentieren. Da ist für alle was dabei!

Die OutNow-TV-Tipps für den 29. März 2020

What's On TV

Gute Musik und sensationelle Action, die sogar aufeinander abgestimmt sind, gibt es heute in unserem Tagestipp. Zudem kann man sich den ganzen Nachmittag lang Asterix-Filme anschauen.

Das sind die 25 erfolgreichsten Filme der Schweizer Kinogeschichte

Ihr wolltet schon immer mal wissen, welche Filme am meisten Leute in der Schweizer Kinos gebracht haben? Wir haben die Antwort für euch. Hierzulande mag man besonders James Cameron, Bond und Fantasy.

So tönt der neue Bond-Titelsong

Billie Eilish heisst die junge Frau, die James Bond bei seinem aktuellen Abenteuer mit dem Titelsong unterstützt. Nun wurde der Track veröffentlicht und dürfte für Diskussionsstoff sorgen.

Schock für Comic-Fans: Spider-Man ist nicht mehr Teil des Marvel Cinematic Universe!

Weil sich Disney und Sony wegen dem Geld stritten, das Tom Hollands Spinnenmann generierte, gehen die beiden Studios in Zukunft getrennte Wege. Dabei hatte Spidey vor kurzem einen Rekord gebrochen.

"Avengers: Endgame" schlägt auch in der Schweiz voll ein

Die Erfolgsmeldungen brechen nicht ab: Auch hierzulange wollten jede Menge Leute wissen, was nach dem "Snap" passiert ist. Es waren so viele Leute, dass der Film gleich mehrere Rekorde aufstellte.

Sam Mendes versammelt für seinen Kriegsfilm "1917" ein hammermässiges Personal

Benedict Cumberbatch, Colin Firth, Richard Madden und der geniale Kameramann Roger Deakins ("Blade Runner 2049") kommen unter anderem für den neusten Film des Oscarpreisträgers zusammen.

Naomie Harris in der Hauptrolle im Cop-Thriller "Black and Blue"

Eve Moneypenny im Ausseneinsatz - aber nicht für den MI6. Die oscarnominierte Schauspielerin Naomie Harris hat eine Hauptrolle und darf eine Polizistin in New Orleans spielen.

Universal kriegt James Bond - Danny Boyle für die Regie bestätigt

Nun wurde das Gehemnis gelüftet, wer den nächsten Bond-Film ausserhalb der USA in die Kinos bringen wird. Entschieden haben sich die Produzenten Wilson und Broccoli für Universal Pictures.

Tubed: Honest Trailers - "Jumanji: Welcome to the Jungle"

Honest Trailer

Kaum einer hat gedacht, dass mit dem zweiten "Jumanji"-Film so etwas Cooles und Lustiges entstehen würde. So auch nicht die Screen Junkies, die dem Dwayne-Johnson-Vehikel Respekt zollen.

Dreht Danny Boyle den nächsten Bond-Film?

Nachdem die Bond-Produzenten von Christopher Nolan eine Absage bekommen haben, werfen sie nun ein Auge auf einen anderen britischen Regisseur: Oscarpreisträger Danny Boyle.

Neues vom "Dark Universe"!

Das Dark Universe von Universal kriegt eventuell eine zweite Chance. Nach dem Flop mit der Mumie soll nun Wonder Woman Gal Gadot als Frankensteins Braut zur Rettung eilen.

OutNow.CH trifft... Bond-Bösewicht Javier Bardem

Im Film trägt er die Haare blond, im relaen Leben nicht mehr. Der Bond-Bösewicht Javier Bardem stellte sich in Zürich unsere Fragen und plauderte dabei ein bisschen aus dem Nähkästchen.

OutNow.CH trifft... Bond-Girl Bérénice Marlohe

Der Jubiläums-Bond ist in aller Mund und mit ihm auch sein Bondgirl. OutNow.CH hat Bérénice Marlohe zum Gespräch getroffen und weiss nun, wie das mit der Duschszene im Film so war.

"Lego: Lord of the Rings": Entwickler-Tagebuch

Was Peter Jackson bei "The Hobbit" kann, können die Künstler am PC schon lange: Video-Tagebücher über den Entwicklungsprozess des grossen Lego-"Lord of the Rings"-Projektes führen.

Kommentare Total: 35

somboun

Endlich eine richtige Bedrohung für Bond! Bardem als Bösewicht fand ich toll. Auch in der Kindheit von Bond zu schnüffeln war interessant. Einer der besseren neuen Bonds.

db

Nachdem ich nun alle Bondfilme am Stück durchgeschaut habe, ist es schon faszinierend, welche aus der Masse herausgestochen und welche abgestürzt sind. Erst Casino Royale konnte mich wirklich überzeugen, da sie sich wirklich bemühten, einen Film mit Tiefe abzuliefern und nicht immer das gleiche Gedöns nach dem ausgelutschten Schema. Endlich hatte das Bond-Girl wirklich Charakter und war nicht nur eine Matratze, die durch das Bild wanderte. Mit Eva Green hatten sie zudem eine grossartige Schauspielerin, welche Bond wirklich in die Schranken weisen konnte. Nach dem wirklich schlechten Quantum of Solace war ich durchaus gespannt, was Skyfall bieten würde, denn die Erwartungen waren hoch.

Skyfall erinnert von der Handlung her an Filme wie Iron Man. Dort war der Gegner wie auch die Handlung rein Backdrop um die Charakterentwicklung von Tony Stark zu erzählen. Dies ist hier nicht anders. Der Blondschopf, der mit seinem Joker getue rasch auf die Nerven geht, sowe seine Hackerattacke auf MI6 wirken arg konstruiert und wer sich etwas in IT auskennt, wird manche Male Schmunzeln müssen. Was die hier abfackeln erinnert eher an Passwort: Swordfish als an Realität. Von dem her hätten sie sich eher an 24 orientiert, dort war die IT wenigstens annähernd glaubhaft. Neben dem hat mich an Skyfall primär das generft, was ich 22 Mal zuvor gesehen habe. Das Grundlose herunterspulen von ach so Exotischen Schauplätzen und das Abarbeiten von den üblichen Matratzen. Alles schon gesehen und durchgekaut, aber das muss wohl geliefert werden um die Bond-Fangemeinschaft zu beruhigen. "Das ist Bond das muss so sein!"

Gut fand ich an der Geschichte all das, was ich in den bisherigen Vermisst habe. Bond erhält zum ersten Mal wirklich ein Gesicht, eine Geschichte, ein Profil, das ihn interessant macht. Ein Blick in die Vergangenheit und wie er wirklich Tickt. Dies in Kombination mit dem wohl besten Bond-Girl bisher - Judi Dench - wird ein Bond geboten, der für einmal auch auf Psychologischer Schiene funktioniert und auch ohne viel Explosionen einen dichten Film bieten kann. Zusammengeflochten mit der immer rasanter moderner werdenden Welt, wo kaum noch etwas unbemerkt bleibt, wurde hier ein sehr interessanter Kontrast gefunden, in der James Bond zum einen wie ein Dinosaurier wirkt, aber immer noch seine Berechtigung hat.

Fazit: Skyfall ist für mich ein sehr zweischneidiges Schwert. Neben Casino Royale war es für mich der Bond, der wirklich mit einem Emotionalen Kern arbeitet und genau deswegen auch so gut Funktioniert. Bond muss sich neu positionieren, wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert und auch sonst versucht er von der Erzählstruktur neue Wege zu finden. Ähnlich wie bei Casino Royale erweckt Skyfall den Eindruck als ob er deutlich mehr ist, als nur eine Megaproduktion mit viel Kollateralschaden. Leider schleppen sie aber immer noch viel Bondklischees mit sich rum, und obwohl einiges hier als Joke herhalten muss - Stichwort explodierender Stift - werden sie anderes nicht los, was inzwischen doch eher lächerlich wirkt. Dies mit der gesuchten und unnötig verschachtelten Story sowie dem nervendem Blondschopf war letztendlich der Grund, warum ich hier nicht vollständig begeistert war. Bin jedenfalls gespannt, ob sie die Balace im nächsten besser finden.

4.5

daw

Wow, ich kann die Blu-ray-Kritik so absolut unterschreiben. Könnte von mir sein! :-)

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen