Weiter zu OutNow.CH »
X

Fenster zum Jenseits (2012)

Das ist nicht "Sennentuntschi"...

O'Neil Bürgi porträtiert in seinem Dokumentarfilm drei Schweizer Männer, die sich leidenschaftlich und beruflich mit dem Kontakt zum Jenseits beschäftigen: Andreas Meile ist ein Medium, welches mit Verstorbenen in Kontakt tritt und deren Botschaften an seine "Patienten" weiterleiten kann. Sam Hess ist nebst seinem Beruf als Förster ein Seher, welcher Wesen aus dem Jenseits spürt und mit ihnen kommuniziert. Hans Peter Roth ist Journalist und befasst sich mit Parapsychologie.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik

3.5 Sterne 

» Blu-ray-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: Window to the Otherworld
Französischer Titel: Fenêtre sur l'au-delà

Drehort: Schweiz 2012
Genres: Dokumentation, History, Mystery
Laufzeit: 95 Minuten

Kinostart: 12.12.2012
Verleih: MovieBiz GmbH

Regie: O'Neil Bürgi
Drehbuch: O'Neil Bürgi, Niklaus Maurer, Hans Peter Roth
Musik: Daniel Laufer

Darsteller: Monique Bütikofer, Martin Graf, Gertrud Grob, Sam Hess, Valéria Hess, Vreny Hess, Wanda Hopman, Petra Imhof, Mei Jäggi, Peter Kruit, Lorenz Kunz, Melanie Küpfer, Andreas Meile, Cornelia Möri, Christine Nydegger, Micaela Plattner, Hans Peter Roth, Heinz Rothenbühler, Marianna Rusconi, Magdalena Schatzmann

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

» Filmkritik: Die sehen was, was ich nicht seh

» Filmkritik: Ghost adventures made in Switzerland