Excision (2012)

Pauline ist eine typische Aussenseiterin: keine Freunde und eine schwierige Beziehung zu ihrer Mutter. Dies lässt die junge Frau immer wieder in ihre Fantasievorstellungen flüchten. Ihre Sehnsüchte nach Blut und Sex werden immer stärker, und bald beginnen sich Realität und Fantasie zu vermischen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
81 Minuten
Produktion
2012
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Red Band Trailer Englisch, 02:13

Hobby-Chirurgin auf Arbeitssuche

Pauline ist eine typische Aussenseiterin: keine Freunde und eine schwierige Beziehung zu ihrer Mutter. Dies lässt die junge Frau immer wieder in ihre Fantasievorstellungen flüchten. Ihre Sehnsüchte nach Blut und Sex werden immer stärker, und bald beginnen sich Realität und Fantasie zu vermischen.

Die Horror-Geheimtipps der OutNow-Redaktion für Halloween 2020

Eigentlich ist das Jahr 2020 ja schon genug unheimlich. Trotzdem wollen wir euch auch in diesem Jahr unsere Geheimtipps (Zombies! Clowns! Schach!!!) zum Gruselfest präsentieren.

WTF in Neuchâtel: Unsere meisterwarteten Filme vom NIFFF 2016

Outnow's Eleven

Heute beginnt die 16. Ausgabe des "Neuchâtel International Fantastic Film Festival". Es gibt furzende Tote, viele schreiende Teenies und den neusten Film des "Severance"-Regisseurs zu sehen.

Das NIFFF 2012 stellt sein Programm vor

NIFFF 2012

Wieder einmal ist es so weit. Das Festival mit dem düstersten Filmen stellt sein Line-up vor, und dieses kann sich sehen lassen. Vom brutalen Schocker bis zum Kriegsfilm ist alles dabei.

Kommentare Total: 3

bloodout

Einfach Super,das ist ein kleines feines Stück,was in einem Menschlichen Gehirn so alles ablaufen kann.
man merkt das die Chirurgin etwas fühlt was für sie Erschreckend doch zugleich auch als Schöne Phantasie erlebt,was dann im letzten Teil des Filmes sehr gut den Zuschauer schockiert.
Und das macht EXCISION zu einer Fahrt in die Abgründe Menschlichen Lust und Aengsten¨
mir hat EXCISION Extrem gut Gefallen,denn er ist Gradlinig und Brutal Gemacht !Bravo!

crs

Judihui, ich bin mal wieder verstört...

Mehr Drama als Horrorfilm (kein Kritikpunkt, gefiel mir sogar sehr gut), wobei das Ganze zu Beginn sich etwas zu oft im Kreis dreht. Aber dann wird der Film trotz etwas vorhersehbarem Ende immer intensiver und lässt einen dann beim Abspann schockiert zurück.

yan

Filmkritik: Hobby-Chirurgin auf Arbeitssuche

Kommentar schreiben