Ernest et Célestine (2012)

Ernest et Célestine (2012)

Ernest & Célestine

Sowohl für die Bären als auch für die Mäuse ist es völlig unvorstellbar, zusammenzuleben. Beide haben ihre eigenen Welten, und doch sind sie voneinander abhängig. Die kleine Celestine ist der Meinung, dass die Mäuse sehr wohl mit den Bären auskommen können. In Ernest findet sie einen neuen Freund.

Regie
, ,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
80 Minuten
Produktion
, , 2012
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 01:56

Alle Trailer und Videos ansehen

Wofür die Milchzähne der Kinder eigentlich gebraucht werden

Sowohl für die Bären als auch für die Mäuse ist es völlig unvorstellbar, zusammenzuleben. Beide haben ihre eigenen Welten, und doch sind sie voneinander abhängig. Die kleine Celestine ist der Meinung, dass die Mäuse sehr wohl mit den Bären auskommen können. In Ernest findet sie einen neuen Freund.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Oscars 2014: Die Gewinner

"12 Years a Slave" ist laut der Academy der beste Film des vergangenen Jahres. "American Hustle" ist derweil der grosse Verlierer. "Gravity" räumt bei den technischen Oscars ab.

Oscars 2014: Die Nominationen

Soeben wurden von Chris Hemsworth und Cheryl Boone Isaacs, der Präsidentin der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die Nominationen für die 86. Academy Awards bekanntgegeben.

Kommentare Total: 2

El Chupanebrey

Simpel, bescheiden, subtil und mit Mut zur Stille vorgetragen - so macht man einen Kinderfilm.

daw

Filmkritik: Wofür die Milchzähne der Kinder eigentlich gebraucht werden

Kommentar schreiben