End of Watch (2012)

End of Watch (2012)

Die beiden Cops Taylor und Zavala sind nicht nur beste Freunde, sondern auch ein gutes Team, wenn sie auf Streife sind. Eines Tages beschliesst Taylor, seinen Alltag als Polizist mit der Videokamera festzuhalten. Schnell hat er nicht nur Einsatzbesprechungen auf Band, sondern auch viel Unschönes.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
109 Minuten
Produktion
2012
Kinostart
, , - Verleiher: Rialto
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 3 Deutsch, 01:12

Alle Trailer und Videos ansehen

Good boys, good boys, watcha gonna do?!

Die beiden Cops Taylor und Zavala sind nicht nur beste Freunde, sondern auch ein gutes Team, wenn sie auf Streife sind. Eines Tages beschliesst Taylor, seinen Alltag als Polizist mit der Videokamera festzuhalten. Schnell hat er nicht nur Einsatzbesprechungen auf Band, sondern auch viel Unschönes.

Die Top-10 der Filme, die am meisten das böse F-Wort benutzen

Nein, gemeint ist nicht «Füdli». Die Website «Screen It» zählt die F-Wörter in Filmen, damit sich Eltern im Vornerein informieren können. Soeben auf dem siebten Platz eingestiegen: «Uncut Gems».

"Scarface"-Remake verliert erneut einen Regisseur

"Say hello to my little friend and say goodbye to your director." Nachdem schon Antoine Fuqua das Projekt vor wenigen Monaten verlassen hat, hat nun auch David Ayer den Bettel hingeschmissen.

Marcos zehn meisterwartete Filme 2016

Preview 2016

Wir leben in einer Zeit, in der die Studios ihre grossen Releases schon Jahre im Voraus ankündigen. Auch als Filmfan gucke ich gerne nach vorne. Hier meine Top 10 der meisterwarteten Filme 2016.

Neues zum "Suicide Squad"

Warner Bros. versucht weiter den Abgang von Tom Hardy zu kompensieren. Wunschkandidat Gyllenhaal hat nun leider abgesagt. Die nächsten auf der Liste: Joel Edgerton und Jon Bernthal.

Staraufgebot für Comicverfilmung "Suicide Squad"

Will Smith, Tom Hardy, Jared Leto, Margot Robbie, Jai Courtney und Cara Delevingne sind die Bösewichtertruppe, die für die Regierung gegen Reduzierung ihrer Haftstrafen Selbstmordkommandos übernimmt.

Margot Robbie wird zu Harley Quinn

Rawr! Der Star aus "The Wolf of Wall Street" wird in der kommenden Superheldenverfilmung die durchgeknallte Quinn spielen, welche in den Comics die Freundin des Jokers ist.

Warner Bros. enthüllt ihren Superhelden-Fahrplan

Nichts mehr mit "Untitled Super Hero Movie XY"! Warner Bros. gab bekannt, welche DC-Superhelden sie wann auf die Leinwand lassen. Freut euch unter anderem auf Ezra Miller als "The Flash".

Gone Girl vs. Dracula Untold

David Finchers neuer Film ist und bleibt erfolgreich. "Gone Girl" schafft auch in der zweiten Spielwoche den Spitzenplatz der US-Kinocharts. Allerdings kommt ihm ein Untoter mächtig nah...

Erstes Filmmaterial im Featurette zum Kriegsfilm "Fury" mit Brad Pitt

Einer der Filme, die schon jetzt als heisse Oscarkandidaten gehandelt werden: David Ayer schickt Pitt, Shia LaBoeuf, Michael Pena und Logan Lerman in den Zweiten Weltkrieg.

Arnie wütet im neuen Red-Band-Trailer zum Actioner "Sabotage"

Nach den Flops "The Last Stand" und "Escape Plan" wird dieser Thriller versuchen, der erste Hit von Arnold Schwarzenegger zu sein. An Blut und Fluchereien wird es nicht mangeln.

Arnie lässt es krachen: Erster Trailer zu "Sabotage"

Nach den Flops "The Last Stand" und "Escape Plan" wird der neue Thriller von David Ayer versuchen, der erste Hit von Arnold Schwarzenegger zu sein. Der Trailer ist jedoch nur "ok".

"Dredd" mit Einspielschwierigkeiten

An den nordamerikanischen Kinokassen hätte "Dredd" eigentlich einschlagen sollen. Nun, nach dem ersten Wochenende, muss man da ein bisschen umdenken. Denn der Flop schient vorprogrammiert.

Resident Evil macht Kasse

"Resident Evil: Retribution" heisst der fünfte Teil der bekannten Filmreihe. Und auch dieser holt sich die Spitzenposition der US-Kinocharts - sogar noch vor dem verlorenen Clownfisch Nemo.

Kommentare Total: 4

Soldi

Die beiden Hauptdarsteller haben ihren Job ganz gut gemacht. Die Wackelkamera macht jedoch viel kaputt .
Schade! Mit ruhiger Kamera hätte ich den Film besser empfunden.

klonk

EoW hat mir gar nicht gefallen. Hier wird nichts neues erzählt und man bekommt nur über die Freundin bzw Frau Zugang zu den Hauptdarsteller. Die beiden HD spielen Ihren Part sehr gut, aber es wird Ihnen nicht viel abverlangt.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Am Schluss stirbt natürlcih der Mexikaner, langweilig.

Zudem wirkt die Mexico Gang so was von Unglaubwürdig.Für mich nur 2 Stars.

yan

Sehr starkes Cop-Drama, dass aus dem Alltag zweier Polizisten berichtet. Die Handkamera in einem solchen Film einzusetzen, hat es meines Erachtens noch nie gegeben und gefällt umso mehr. Die Geschichte an sich ist zwar etwas gewöhnlich und altbekannt, doch dank der Nähe zu den Protagonisten und deren schön gezeichnete Figuren, welche von Gyllenhaal und Cena auch sehr gut verkörpert werden, sorgen dafür, dass man ein Wechselbad der Gefühle erlebt und den Jungs voller Spannung wie ein zusätzlicher Partner am A.... klebt.
Das Ende ist dann toll gewählt.
Ach ja Zartbesaitete sollten vielleicht einen Bogen machen, es wird manchmal doch ein bisschen gar grob 😉

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen