Dans la maison (2012)

Dans la maison (2012)

In ihrem Haus

In einem Aufsatz schildert der 16-jährige Claude, wie er ins Haus eines Mitschülers einschleicht und dessen Familie beobachtet. Sein Lehrer Germain ist fasziniert von der Geschichte und ermuntert Claude zum Weiterschreiben. Doch dann beginnen sich Realität und Fiktion zusehends zu vermischen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2012
Kinostart
, - Verleiher: Filmcoopi
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 1 Französisch, mit deutschen Untertitel, 02:05

Alle Trailer und Videos ansehen

A suivre...

In einem Aufsatz schildert der 16-jährige Claude, wie er ins Haus eines Mitschülers einschleicht und dessen Familie beobachtet. Sein Lehrer Germain ist fasziniert von der Geschichte und ermuntert Claude zum Weiterschreiben. Doch dann beginnen sich Realität und Fiktion zusehends zu vermischen.

Der Blick durchs Schlüsselloch

In einem Aufsatz schildert der 16-jährige Claude, wie er ins Haus eines Mitschülers einschleicht und dessen Familie beobachtet. Sein Lehrer Germain ist fasziniert von der Geschichte und ermuntert Claude zum Weiterschreiben. Doch dann beginnen sich Realität und Fiktion zusehends zu vermischen.

Das Zurich Film Festival hat die Awards verliehen

Zurich Film Festival 2012

Nach zehn Tagen harten Wettbewerbs wurden von den vier Jurys die Gewinner der Wettbewerbe bestimmt und in der grossen Awardnight endlich die begehrten Goldenen Augen verteilt.

Zurich Film Festival, das Programm ist bekannt

Zurich Film Festival 2012

An der Pressekonferenz vom 6. September haben Nadja Schildknecht und Karl Spoerri das Programm des Zurich Film Festival vorgestellt und damit den Startschuss zur 8. Ausgabe gegeben.

Kommentare Total: 4

yan

Blu-ray-Review: Der Blick durchs Schlüsselloch

El Chupanebrey

Zitat ebe (2012-10-02 20:30:00)

und dies nicht nur der Schuluniformen wegen, bei denen man sich fragt, wieso sie genau als Storyelement in den Film eingefügt wurden

Naja, einerseits wohl, um die Kritik an der "modernen" Hipster-Pädagogik zu unterstreichen Und andererseits vielleicht, so jedenfalls interpretiere ich diese anfänglichen Jump Cuts, um zu zeigen, wie grundverschiedene Menschen in den gleichen, "normalen" Rahmen gepresst werden.

El Chupanebrey

Zwar verliert der Film gegen Ende etwas Fahrt, doch er gehört dennoch zum Besten, was Ozon in den letzten Jahren abgeliefert hat. Bissig, bîtterböse, hinterhältig und thematisch weitaus komplexer als man auf den ersten Blick denken könnte. Hat sehr gefallen.

4.5

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen