Cloud Atlas (2012)

Cloud Atlas (2012)

1850 schreibt der Notar Ewing ein Tagebuch, welches 1931 den Musiker Forbisher inspiriert. 45 Jahre später erfährt die Journalistin Ray von Forbishers Schaffen. In der Gegenwart plant der Verleger Cavendish die Geschichte Reys zu veröffentlichen, was in der nahen Zukunft eine Replikantin fasziniert.

Regie
, ,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
172 Minuten
Produktion
, , , 2012
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 02:37

Alle Trailer und Videos ansehen

Die unendliche Geschichte

1850 schreibt der Notar Ewing ein Tagebuch, welches 1931 den Musiker Forbisher inspiriert. 45 Jahre später erfährt die Journalistin Ray von Forbishers Schaffen. In der Gegenwart plant der Verleger Cavendish die Geschichte Reys zu veröffentlichen, was in der nahen Zukunft eine Replikantin fasziniert.

Quantenphysik für Hobbyphilosophen

1850 schreibt der Notar Ewing ein Tagebuch, welches 1931 den Musiker Forbisher inspiriert. 45 Jahre später erfährt die Journalistin Ray von Forbishers Schaffen. In der Gegenwart plant der Verleger Cavendish die Geschichte Reys zu veröffentlichen, was in der nahen Zukunft eine Replikantin fasziniert.

How I Met Neo? Neil Patrick Harris stösst dem Cast von "Matrix 4" hinzu

Der Star aus der TV-Serie "How I Met Your Mother" hat sich eine neue Rolle im vierten Teil der Sci-Fi-Reihe gesichert. Wen er genau spielen wird, wurde nicht bekanntgegeben.

Hauptdarsteller für "Matrix 4" gefunden

Obwohl Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss in ihre Rollen zurückkehren, dürfte eine andere Figur im Zentrum des vierten Teils stehen. Diese soll von Yahya Abdul-Mateen II verkörpert werden.

"Made in Italy" - Emotionale Komödie mit Liam Neeson

Liam Neeson trifft man gerne in unterschiedlichen Genren an. In "Made in Italy" wird er einen Künstler spielen und einmal mehr das Komödiengenre mit seiner Darbietung bereichern.

Neuer Trailer zu "Jupiter Ascending" mit Channing Tatum und Mila Kunis

Die Wachowskis ("The Matrix", "Cloud Atlas") sind zurück mit einer riesigen Space Opera, die spektakuläre Action zu bieten hat und anscheinend auch sexy Channing Tatum mit Eyeliner.

Erster Trailer zu "Jupiter Ascending" mit Channing Tatum und Mila Kunis

Die Wachowskis ("The Matrix", "Cloud Atlas") sind zurück mit einer riesigen Space Opera, die spektakuläre Action zu bieten hat und anscheinend auch sexy Channing Tatum mit Eyeliner.

Golden Globes 2013: Die Gewinner

Neben den Oscars sind die Golden Globes die wichtigsten Preise, die in der Filmwelt verliehen werden. Dieses Jahr wurden sie zum 70. Mal verliehen und der grosse Gewinner heisst: "Argo".

Golden Globes 2013: Die Nominationen

Die Hollywood Foreign Press Association hat bekannt gegeben, wer sich alles Hoffnungen auf Preise machen kann. Die Verleihung wird am 13. Januar 2013 stattfinden. Wer wird wohl das Rennen machen?

"Cloud Atlas" laut TIME Magazine der schlechteste Film des Jahres

Wo es Top-Listen gibt, sind meist die Flop-Filme nicht weit. TIME hat nun ihre veröffentlicht und kürt das Werk von den Wachowski-Geschwistern und Tom Tykwer zum Flop Nummer eins.

Oscars 2013: Short-List für die Visual-Effects-Kategorie

Mit "Skyfall" hat ein James-Bond-Film erstmals seit 1981 endlich wieder einmal die Chance auf einen Oscar. Doch das Feld in der Kategorie ist hochkarätig besetzt mit "The Hobbit" und "Life of Pi".

Oscars 2013: Warner schickt "The Dark Knight Rises" ins Rennen

Das Filmstudio schlägt weiter "The Hobbit: An Unexpected Journey", "Argo", "Cloud Atlas" und sogar "Magic Mike" für Oscars vor. Die Nominationen werden am 10. Januar 2013 bekanntgegeben.

Bond erobert auch Amerika

Der neue Bondfilm "Skyfall" hat nicht nur in England Rekorde gebrochen und bei uns toll eingeschlagen, sondern auch in den USA. Die Konkurrenz wurde locker im Zaun gehalten. Auch nächste Woche?

Disney hat den neuen Kassenhit: "Wreck-it Ralph"

An seinem ersten Spielwochenende schlägt sich Disneys neuer Film "Wreck-it Ralph" ganz toll. Fast 50 Millionen konnte der Animationsspass bereits einspielen. Es sollen noch mehr werden.

Ben Affleck auf Platz eins

Ben Affleck hat "Argo" schon vor drei Wochen veröffentlicht, aber erst jetzt kommt der Film auf die Nummer eins der US-Kinocharts. Zu verdanken hat er das dem Absturz von "Paranormal Activity 4".

Paranormaler Spitzenreiter der US-Kinocharts

Es gruselt mal wieder in den Charts der nordamerikanischen Kinos. Mit "Paranormal Activity 4" hat ein Gruselfilm die Spitzenposition übernommen. Wie lange wird sich ein solcher Film bewähren können?

Hugh is back!

Lange war's ruhig um Hugh Grant. Nun will der Brite wieder durchstarten und hat sich für ein Projekt einschreiben lassen, dass für viel Furore sorgen könnte. So sehen es jedenfalls die Regisseure...

Kommentare Total: 34

somboun

Interessant erzählte Story. Zuerst kommt man gar nicht draus, um was es geht. Aber trotz der vielen Personen, kommt die Geschichte irgendwie zusammen und macht sogar noch Sinn.

yan

Filmkritik: Quantenphysik für Hobbyphilosophen

muri

Überraschenderweise hat mich keine der vielen Stories gelangweilt oder gar nicht interessiert. Die einzelnen Geschichten sind stimmig umgesetzt, bieten von Tragik bis Humor eine breite Palette und wem das nicht reicht, der amüsiert sich ab den verkleideten Darstellern.

Trotzdem, 30 Minuten weniger wären angenehmer gewesen. So zieht sich doch der Mittelteil recht in die Länge.

Aber im Grossen und Ganzen als "Gut" befunden.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen