Bella addormentata (2012)

"Da hast du ja schön was am Hals..."

Im Februar 2009 spaltet die Wachkoma-Patientin Eluana Englaro ganz Italien: Ihr Vater will, dass sie in Würde sterben kann, während katholisch-konservative Kreise erbittert dagegen ankämpfen und die Sterbehilfe als Mord bezeichnen. Um Eluanas Tod zu verhindern, debattiert der italienische Senat in Rom im Schnellverfahren über eine Gesetzesanpassung. Doch die Zeit drängt, denn Eluanas Vater hat nun alle juristischen Hürden überwunden.


Unsere Kritiken

2.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: Dormant Beauty

Drehorte: Italien, Frankreich 2012
Genre: Drama
Laufzeit: 115 Minuten

Regie: Marco Bellocchio
Drehbuch: Marco Bellocchio, Veronica Raimo, Stefano Rulli
Musik: Carlo Crivelli

Darsteller: Toni Servillo, Isabelle Huppert, Alba Rohrwacher, Michele Riondino, Maya Sansa, Pier Giorgio Bellocchio, Gianmarco Tognazzi, Brenno Placido, Fabrizio Falco, Gigio Morra, Federica Fracassi, Roberto Herlitzka, Carlotta Cimador, Antonio De Matteo, Vanessa Scalera, Francesca Golia, Cristina Odasso, Giulia Maulucci, Sara Alzetta, Fabrice Scott

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Leben und sterben lassen