The Bay (2012)

Die Reporterin Donna Thompson veröffentlicht und kommentiert das lang zurückgehaltene Videomaterial, das die Wahrheit über die Tragödie am 04. Juli 2009 in Claridge, Maryland zeigen soll. Was mit Unmengen an toten Fischen begann, endete in einem abscheulichen Albtraum für das ganze Städtchen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
84 Minuten
Produktion
2012
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:29

Fisherman's Friend

Die Reporterin Donna Thompson veröffentlicht und kommentiert das lang zurückgehaltene Videomaterial, das die Wahrheit über die Tragödie am 04. Juli 2009 in Claridge, Maryland zeigen soll. Was mit Unmengen an toten Fischen begann, endete in einem abscheulichen Albtraum für das ganze Städtchen.

Kommentare Total: 2

yan

Blu-ray-Review: Fisherman's Friend

yan

Barry Levinson zeigt sich modern. Mit seinem Öko-Horrorfilm The Bay fesselt er den Zuschauer im Found Footage Stil mit einer unangenehmen Bedrohung ans Sofa.

Der Found Footage Hype lässt Filme dieser Art nur so aus dem Boden spriessen. Die meisten 'neueren' Werke sind aber nicht wirklich der Rede wert. Levinson zeigt wie's geht. Abwechslungsreich inszeniert, erschreckend realistisch und durchgehend beängstigend.
Wer sich nach diesem Film wohl fühlt, der hat Nerven aus Stahl.

Das Drehbuch weist zwar ein paar gravierende Schnitzer auf, doch alles in allem kann man The Bay für Horror und vor allem Mockumentary Fans nur empfehlen.

4.5

Kommentar schreiben