Bad 25 (2012)

Am 31. August 1987 veröffentlichte Michael Jackson das Nachfolge-Album zu seinem Megaseller "Thriller" - notabene bis heute das meistverkaufte Album aller Zeiten. Unter von ihm selbst auferlegtem Erfolgsdruck sollte "Bad" bis zu 100 Millionen mal verkauft werden. Diese Zahl schrieb sich der King of Pop angeblich sogar auf seinen Badezimmerspiegel. Produziert in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Quincy Jones und Sound Engineer Bruce Swedien, schafften es schlussendlich zehn Tracks auf die Platte (ein elfter, "Leave Me Alone", kam erst beim CD-Release neu dazu). Diese hiessen:

1. "Bad"
2. "The Way You Make Me Feel"
3. "Speed Demon"
4. "Liberian Girl"
5. "Just Good Friends"
6. "Another Part of Me"
7. "Man in the Mirror"
8. "I Just Can't Stop Loving You"
9. "Dirty Diana"
10. "Smooth Criminal"

Jeder dieser Songs und der dazugehörige Videoclip, die Jackson immer nur Kurzfilme nannte, hat seine ganz eigene Geschichte. Regisseur Spike Lee hat diesen mit Jacksons Weggefährten und seinen berühmtesten Fans nachgespürt. [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
123 Minuten
Produktion
2012
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Shamone!