Abraham Lincoln vs. Zombies (2012)

Abraham Lincoln vs. Zombies (2012)

US-Präsident Abraham Lincoln hat nicht nur mit politischen Wirren und dem Bürgerkrieg zu kämpfen, sondern auch mit einer Krankheit, die sich immer mehr ausbreitet. Um diese Untoten zu stoppen, greift er auch gerne selber mal zum Metzgerwerkzeug und lässt die Köpfe rollen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
96 Minuten
Produktion
2012
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Schnipp Schnapp, Rübe ab

US-Präsident Abraham Lincoln hat nicht nur mit politischen Wirren und dem Bürgerkrieg zu kämpfen, sondern auch mit einer Krankheit, die sich immer mehr ausbreitet. Um diese Untoten zu stoppen, greift er auch gerne selber mal zum Metzgerwerkzeug und lässt die Köpfe rollen.

Kommentare Total: 4

pps

Meine Theorie: Die können vor allem deshalb im Geschäft bleiben, weil - egal wie grausligschlecht ihre Filme sind - mindestens einer tapfer jeden ihrer Filme kaufen und auch schauen wird: und zwar der muri ;-)

El Chupanebrey

So wie ich das verstehe, beruht ihr Geschäftsmodell auf zwei Pfeilern: den Trashliebhabern und dem filmisch unterdurchschnittlich informierten Bürger von Middle America ("We went to the movies three times this year!"), der vor der DVD-Grabbelkiste im Walmart steht und versehentlich Abraham Lincoln vs. Zombies statt Abraham Lincoln: Vampire Hunter rausnimmt. Scheint zu funktionieren.

gargamel

was! keine untertitel? ja kann man denn mit mittelmässigen englischkenntnissen der sicherlich ziemlich komplexen story folgen? kriegt man den hintergründigen witz und die brillianz der raffinierten dialoge überhaupt mit, für die asylum so berühmt ist?

im ernst, ich frage mich schon, wie das business-modell von asylum funktioniert. entweder sind die ein rudel von irrgeleiteten und absolut unfähigen idealisten die sich mit einem haufen verzweifelter und abgetakelter "schauspielern" der, sagen wir mal d-liga trifft. oder sie haben im wahrsten sinne des wortes einen weg gefunden, um scheisse in gold zu verwandeln.

wie verdienen die mit diesem zeugs, das wirklich durchs band grauenerregend schlecht ist, und zwar schlecht-schlecht, uwe-boll-ist-ein-genie-daneben-schlecht (mit drei, vier echten highlights des trash kinos, zugegeben - aber das hat eher mit "blindes huhn findet korn" als mit tatsächlichen fähigkeiten zu tun), also, wie machen die damit geld???

das ist mir wirklich ein echtes rätsel...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen