Young Adult (2011)

Young Adult (2011)

Wer gross ist, muss noch lange nicht erwachsen sein. Das beweist High School Queen Mavis, die in ihr Heimatstädtchen zurückkehrt, um dort ihren alten Schulschatz zu erobern. Doch weder sind ihre Methoden subtil, noch hat der gute Herr Interesse. Immerhin ist er ja verheiratet.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
94 Minuten
Produktion
2011
Kinostart
- Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 01:51

Alle Trailer und Videos ansehen

"So ä Zwätschgä"

Wer gross ist, muss noch lange nicht erwachsen sein. Das beweist High School Queen Mavis, die in ihr Heimatstädtchen zurückkehrt, um dort ihren alten Schulschatz zu erobern. Doch weder sind ihre Methoden subtil, noch hat der gute Herr Interesse. Immerhin ist er ja verheiratet.

Golden Globes 2012: Die Gewinner

"The Artist" holt drei Preise bei der diesjährigen Verleihung. Ansonsten wurden die Preise schön fair verteilt. Bei den Darstellern gewannnen Clooney, Dujardin, Streep und Williams.

Sherlock Holmes schlägt Alvin

Sherlock Holmes konnte sich mit einem schwächeren Einspielergebnis den Platz an der Sonne der US-Kinocharts sichern. Das auch, weil Alvin, der Chipmunk, schwächelt. Nächste Woche wird's aber rappeln.

Golden Globes 2012: Die Nominationen

Die Hollywood Foreign Press Association hat bekannt gegeben, wer sich alles Hoffnungen auf Preise machen kann. Die Preise werden am 15. Januar 2012 vergeben. Wer wird wohl das Rennen machen?

Kommentare Total: 5

yan

Young Adult ist ein Wechselbad der Gefühle. Fiebert man mit Madame Theron mit, oder ist die unsympathische und doch bemitleidenswerte Frau einem scheissegal? Dies muss wohl jeder mit sich selbst ausmachen und wirkt sich sicherlich auch auf die Bewertung des Filmes aus. Mich hat die Dame jedenfalls überzeugt und von Anfang an in ihr krankes Leben gerissen. Gewisse Szenen sind saukomisch, andere bieten Fremdschämpotential zum Abwinken und wieder andere sind so komisch, dass man bloss den Kopf schütteln kann. Young Adult ist sicherlich kein Meilenstein, aber ein gelungener Versuch, eine eigentlich schwer unsympathische Frau auf eine absurde Art und Weise dem Zuschauer so näher zu bringen, dass er für ihr Verhalten sogar ein gewisses Verständnis entwickelt. Hat mich jedenfalls zum Nachdenken angeregt und Charlize Theron hat wieder einmal deutlich gezeigt, weshalb sie zur absoluten Spitze Hollywoods gehört.

Ghost_Dog

Naaaaaja! Eigentlich gute Ausgangslage, dazu die allesamt coolen Szenen mit Matt, aber ansonsten eher langweilig, plätschert dahin und was man vom Schluss halten soll... Tja wenn schon so tragikomisch, dann bitte ein etwas peppigerer Schluss mit mehr Mut zum Abgrund.

El Chupanebrey

Zitat bench4444 (2012-02-17 22:25:28)

Kameraführung, Schnitt und Musik sind grösstenteils 0815.

Gründe? Ich fand gerade die wacklige Kamera sehr passend.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen