Wer wenn nicht wir (2011)

Wer wenn nicht wir (2011)

Bernward Vesper beginnt Anfang der Sechzigerjahre sein Studium in Tübingen und lernt dort Gudrun Ensslin kennen. Beide scheinen Seelenverwandte zu sein, gehen eine Beziehung ein und landen schliesslich in West-Berlin zur Zeit des Mauerbaus. In der Welle politischer Ereignisse treffen sie auf Baader.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
124 Minuten
Produktion
2011
Kinostart
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:04

Der Baader-Ensslin-Komplex

Bernward Vesper beginnt Anfang der Sechzigerjahre sein Studium in Tübingen und lernt dort Gudrun Ensslin kennen. Beide scheinen Seelenverwandte zu sein, gehen eine Beziehung ein und landen schliesslich in West-Berlin zur Zeit des Mauerbaus. In der Welle politischer Ereignisse treffen sie auf Baader.

Iranischer Triumph in Berlin

Berlinale 2011

"Nader And Simin, A Separation" gewinnt den Goldenen sowie zwei Silberne Bären.