TT3D: Closer to the Edge (2011)

TT3D: Closer to the Edge (2011)

Isle of Man - TT3D Hart am Limit

Die "Isle of Man Tourist Trophy" ist eines der ältesten und gefährlichsten Strassenrennen der Welt. Jedes Jahr rasen die Fahrer mit ihrem Motorrädern mit über 200 km/h über die kurvenreichen Landstrassen und durch die engen Dörfchen der Isle of Man. Ein Rennen nur für Leute mit starken Nerven.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
104 Minuten
Produktion
2011
Kinostart
- Verleiher: Elite
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 01:51

Alle Trailer und Videos ansehen

Need for Speed

Die "Isle of Man Tourist Trophy" ist eines der ältesten und gefährlichsten Strassenrennen der Welt. Jedes Jahr rasen die Fahrer mit ihrem Motorrädern mit über 200 km/h über die kurvenreichen Landstrassen und durch die engen Dörfchen der Isle of Man. Ein Rennen nur für Leute mit starken Nerven.

Kommentare Total: 3

yan

TT3D gefällt eigentlich nur dann wirklich richtig gut, wenn es zur Sache geht. Die Bilder, die Geschwindikeit, diese kaum vorstellbare Gefahr - einfach unglaublich. Die Geschichte um die Renntage sind toll und machen unheimlich Spass. Auch die Nebenstories um das Rennen wissen zu gefallen. Anfangs braucht der Film aber zu lange um einmal in Fahrt zu kommen. Trotzdem ist die Doku rasant inszeniert und nicht nur Töff-Fans zu empfehlen.

Chemic

Die Story des Filmes, die Geschichten und Gedankengänge der ganzen Fahrerriege, hält sich qualitativ durchaus in Grenzen und ist daher bis auf das eigentliche Rennen eher mässig interessant. Ist ja eh klar das die Typen allesamt einen an der Waffel haben

Was dem Film aber an Substanz fehlt, macht er mit atemberaubenden Bildern voller Speed und der Dramatik rund um Guy Martin aber wieder gut. Insbesondere die Hubscharauberaufnahmen vom Renngeschehen sind wirklich fein gemacht und vermitteln sehr gut warum dieses Rennen den entsprechenden Ruf geniesst.

Fazit: Beeindruckend gefilmte Doku über einen Rennen welches so im heutigen, mMn mehr als nervendem, "Saftey First Zeitalter" eigentlich gar nicht mehr existieren dürfte. 😊

crs

Filmkritik: Need for Speed

Kommentar schreiben