The Rite (2011)

Der Priesteramtskandidat Michael Kovak nimmt an einer zweiwöchigen Exorzistenausbildung im Vatikan teil, obwohl er selbst nicht an den Teufel glaubt. In Rom lernt er den unorthodoxen Geistlichen Pater Lucas kennen. Eine Begegnung, die Michaels Leben für immer verändern wird.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
114 Minuten
Produktion
, , 2011
Kinostart
, - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:19

Alle Trailer und Videos ansehen

Der besessene Hannibal

Der Priesteramtskandidat Michael Kovak nimmt an einer zweiwöchigen Exorzistenausbildung im Vatikan teil, obwohl er selbst nicht an den Teufel glaubt. In Rom lernt er den unorthodoxen Geistlichen Pater Lucas kennen. Eine Begegnung, die Michaels Leben für immer verändern wird.

Justin Bieber geschlagen!

Adam Sandlers neue Komödie schlägt Justin Biebers Filmdebüt an den US-Kinokassen.

US-Kinobesucher mögen Grusliges

Mit "The Roommate" und "Sanctum" stehen gleich zwei Grusler ganz oben in den US-Charts

Hopkins an der Spitze

"The Rite", der neue Film mit Anthony Hopkins, holt sich die Spitze der US-Kincharts.

Poppen ist In!

Ashton Kutcher und Natalie Portman in den Bettlaken holen die US-Zuschauer in die Kinos.

Der OutNow-Filmausblick 2011, Episode 1

Wir sagen euch, was alles von Januar bis März filmtechnisch auf uns zukommt.

Kommentare Total: 4

Ghost_Dog

cooler start, aber der film macht dann zuwenig aus all den verschiedenen andeutungen. das Ende kommt dann wieder von der Stange. Schade um die gute Cast... Da wär mehr drin gelegen, wenn man ein wenig mehr mut zum Unkonventionellen gehabt hätte.

yan

Finde den Film jetzt auch ein wenig zu hart bewertet. Solider Exorzisten-Schocker mit einem exzellenten Anthony Hopkins. Die Geschichte bietet nicht viel Neues, ganz klar, aber trotzdem war The Rite kurzweilig und spannend. Das Ende wird etwas zu schnell eingeläutet. Schreckhafte Zuschauer dürften ab und zu mal ein wenig zusammenzucken. Für eingefleischte Horrorfans ist The Rite natürlich bis auf eins, zwei Szenen harmlos.

HomerSimpson

Da ich der Kategorie extrem schreckhaft zugehöre, habe ich mich zu Tode erschrocken bei The Rite. Fand jedoch die Einleitung bis dann mal was passiert ein kleines bisschen zu lange und das Ende dann wieder zu schnell abgewickelt.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen