Oslo, August 31st - Oslo, 31. august (2011)

Oslo, August 31st - Oslo, 31. august (2011)

Anders schliesst in zwei Wochen seine Entziehungskur in der Drogenklinik ab. Da er als clean gilt, wird ihm für ein Vorstellungsgespräch ein Tag in Oslo gewährt, obwohl er kurz zuvor versuchte, sich in einem See zu ertränken. Die Stadt birgt noch immer dieselben lasterhaften Verführungen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
95 Minuten
Produktion
2011
Kinostart
, - Verleiher: Look Now!
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Originalversion, mit deutschen und französischen Untertitel, 02:09

To Be or not to Be: That's the question!

Anders schliesst in zwei Wochen seine Entziehungskur in der Drogenklinik ab. Da er als clean gilt, wird ihm für ein Vorstellungsgespräch ein Tag in Oslo gewährt, obwohl er kurz zuvor versuchte, sich in einem See zu ertränken. Die Stadt birgt noch immer dieselben lasterhaften Verführungen.

Dies sind die meisterwarteten Filme von 2022 der OutNow-Community: Plätze 30 - 17

Preview 2022

Wir wollten von euch wissen, auf welche zehn Filme ihr euch im Kinojahr 2022 am meisten freut. Nach einer Woche und über 400 Einsendungen steht das Ergebnis fest. Hier sind die Plätze 30 bis 17.

«ZFF Jury Grid»-Gewinner «The Worst Person in the World» kommt im Januar in die Kinos

Am 17. Zurich Film Festival war der Film von Regisseur Joachim Trier der grosse Kritiker*innen-Liebling. Nun haben wir erfahren, wann genau der Film in den Deutschschweizer Kinos anlaufen wird.

WTF-Trailer zum erotischen, übernatürlichen Thriller "Thelma"

Der norwegische Regisseur Joachim Trier hat bisher eher mit Charakterdramen auf sich aufmerksam gemacht. In seinem neusten Film geht es nun jedoch etwas WTF-iger zu und her.