Mars Needs Moms (2011)

Mars Needs Moms (2011)

Milo und Mars

Für den jungen Milo ist seine Mutter nichts Spezielles. Sie befiehlt meistens nur und verbietet Milo das Fernsehgucken, wenn er seine Broccoli nicht aufisst. Doch er ändert seine Meinung, als Aliens vom Mars sie entführen. Zum ersten Mal erkennt er, was er wirklich an ihr hat.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , ,
Laufzeit
88 Minuten
Produktion
2011
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 01:32

Alle Trailer und Videos ansehen

Mutti ist die Beste!

Für den jungen Milo ist seine Mutter nichts Spezielles. Sie befiehlt meistens nur und verbietet Milo das Fernsehgucken, wenn er seine Broccoli nicht aufisst. Doch er ändert seine Meinung, als Aliens vom Mars sie entführen. Zum ersten Mal erkennt er, was er wirklich an ihr hat.

Oscar 2012: Welcher Trickfilm darf es sein?

18 Animationsfilme sind qualifiziert, für einen Oscar nominiert zu werden. Damit ist auch klar, dass es am 24. Januar 2012 fünf Werke auf die Nominationsliste schaffen werden.

Der Osterhase regiert in Hollywood

In den amerikanischen Kinos hat der Osterhase Einzug gehalten. Die herzige Komödie "Hop" holt sich den Thron an der Kasse und verweist seine kurzohrige Konkurrenz auf die Plätze.

Bradley Cooper, der König von Hollywood?

Mit seinem neuen Film "Limitless" übernimmt der Schauspieler die Spitze der US-Kinocharts.

Kein Yellow Submarine von Disney

Robert Zemeckis muss sich ein neues Studio für seinen Film suchen.

World Invasion im Kino

"World Invasion: Battle Los Angeles" heisst der neue Spitzenreiter der US-Kinocharts

Rango schlägt Matt Damon

"Rango" hat die Spitzenposition der US-Kinocharts übernommen. Matt Damon kommt dahinter.