Die Kinder vom Napf (2011)

Die Kinder vom Napf (2011)

Ein Jahr lang beobachtete Dokumentarfilmerin Alice Schmid mit ihrer Kamera die Kinder vom Napf in der Gemeinde Romoos auf dem Schulweg, im Unterricht und zuhause auf den isoliert gelegenen Bauernhöfen. Entstanden ist ein einmaliges Porträt der Dorfgemeinschaft im Napfgebiet.

Regie
Darsteller
, , ,
Genre
Laufzeit
91 Minuten
Produktion
2011
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Schweizerdeutsch, 01:32

Von der göttlichen Ordnung bis zum Mädchen im Änziloch: Das Programm der Solothurner Filmtage 2017

Auch im Januar 2017 heisst es in Solothurn wieder "Film ab", wenn das dortige Festival zum 52. Mal stattfinden wird. Erneut möchte man einen Überblick über das Schweizerische Filmschaffen geben.

Film ab an der Spree

In Berlin beginnt heute das 62. Internationale Filmfestival - und erstmals seit Jahren kämpft dabei auch wieder ein Schweizer Film um den Goldenen Bären: "L'enfant d'en haut" von Ursula Meier.