In the Name of the King 2: Two Worlds (2011)

In the Name of the King 2: Two Worlds (2011)

Schwerter des Königs - Zwei Welten

Granger ist ein ehemaliger Elite-Soldat, der seine beste Zeit hinter sich hat. Als er eines Tages im eigenen Haus von schwarzen Gestalten angegriffen wird, rettet ihn eine Magierin mittels Zauberei und schickt ihn in eine fremde Welt. Dort wartet eine gefährliche Prophezeiung auf ihn.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
96 Minuten
Produktion
, 2011
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Ivan Drago auf Reisen

Granger ist ein ehemaliger Elite-Soldat, der seine beste Zeit hinter sich hat. Als er eines Tages im eigenen Haus von schwarzen Gestalten angegriffen wird, rettet ihn eine Magierin mittels Zauberei und schickt ihn in eine fremde Welt. Dort wartet eine gefährliche Prophezeiung auf ihn.

Kommentare Total: 3

Jugulator

Haha, der Film macht höllisch Spass. Der Schauspieler der den König spielt ist einfach köstlich, seine "Krone" und seine Frisur sind klasse. Ich hätte nie geglaubt dass er in Tat und Wahrheit

Spoiler zum Lesen Text markieren

ein Böser

ist. Die Handlung ist wirr. Das Königschloss ist wohl das prunkvollste Gebäude das man je in einem Film sehen konnte.Der Animirete Drache gehört wohl zu den besten Special Effects die man in jüngster Zeit auf der Leinwand sehen konnte.

Jugulator

Der erste Film war ja, für Boll Verhältnisse, geradezu ein Meisterwerk.

muri

Filmkritik: Ivan Drago auf Reisen

Kommentar schreiben