The Ides of March (2011)

The Ides of March (2011)

The Ides of March - Tage des Verrats

Der junge Pressesprecher Stephen Myers arbeitet für einen aufstrebenden Präsidentschaftskandidaten und macht selbst vor Schmutzigem nicht Halt, um seinem Schützling zum Wahlsieg zu verhelfen. Im Laufe der Kampagne wird der junge Mann jedoch selbst Opfer von Intrigen und miesen Tricks.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
101 Minuten
Produktion
2011
Kinostart
, , - Verleiher: Elite
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 01:30

Alle Trailer und Videos ansehen

Don't f... the interns

Der junge Pressesprecher Stephen Myers arbeitet für einen aufstrebenden Präsidentschaftskandidaten und macht selbst vor Schmutzigem nicht Halt, um seinem Schützling zum Wahlsieg zu verhelfen. Im Laufe der Kampagne wird der junge Mann jedoch selbst Opfer von Intrigen und miesen Tricks.

Politik ist ein hartes Pflaster

Der junge Pressesprecher Stephen Myers arbeitet für einen aufstrebenden Präsidentschaftskandidaten und macht selbst vor Schmutzigem nicht Halt, um seinem Schützling zum Wahlsieg zu verhelfen. Im Laufe der Kampagne wird der junge Mann jedoch selbst Opfer von Intrigen und miesen Tricks.

Die BAFTA-Awards 2012

Zwei Wochen vor den Oscars küren die Briten die besten Filme des vergangenen Jahres. Dabei setzte "The Artist" seinen Siegeszug weiter fort mit sensationellen sieben Preisen.

Oscars 2012: Die Nominationen

Michel Hazanavicius' Stummfilmdrama "The Artist" darf sich Hoffnungen auf zehn Preise machen. Zu den Gewinnern zählen auch Rooney Mara und Gary Oldman, während Leonardo DiCaprio keine Oscarchance hat.

Golden Globes 2012: Die Nominationen

Die Hollywood Foreign Press Association hat bekannt gegeben, wer sich alles Hoffnungen auf Preise machen kann. Die Preise werden am 15. Januar 2012 vergeben. Wer wird wohl das Rennen machen?

Roboter trotzen den Remakes

Die Remakes von "Footloose" und "The Thing" kratzen in den US-Kinocharts an "Real Steel". Aber können sie Hugh Jackman und seine boxenden Roboter auch von der Spitzenposition verdrängen?

Roboter regieren die US-Charts

"Real Steel" heisst der neue Film von Hugh Jackman. Darin lässt er grosse Roboter gegeneinander boxen und nähert sich seinem eigenen Sohn wieder. Das scheint zu nützen, der Film läuft wie geschmiert.

Delfin schlägt Löwe

Der König der Löwen hat ausgebrüllt! Auf alle Fälle in Bezug auf die Spitzenposition der US-Kinocharts. Da hat sich nämlich ein Familienfilm um einen Delfin vor die Sonne gedrängt.

7. Zurich Film Festival: Das Programm, die Awards, die Gäste

Zurich Film Festival 2011

Vom 22. September bis zum 2. Oktober heisst es wieder "Film ab" in vier verschiedenen Kinos in Zürich. Neben Jurypräsident Laurence Fishburne sind auch weitere Hollywoodstars vor Ort.

Der Goldene Löwe brüllt wieder

Venedig 2011

Das 68. Filmfestival von Venedig wird heute eröffnet. 23 Filme kämpfen um den Goldenen Löwen, darunter die neuen Werke von George Clooney, Roman Polanski, William Friedkin oder Andrea Arnold.

Kommentare Total: 6

El Chupanebrey

Hat mich irgendwie nicht so gepackt wie erhofft. Paul Giamatti und Philip Seymour Hoffman sind toll, sonst aber fehlt The Ides of March die Kraft von Good Night, and Good Luck. Und Ryan Gosling funktioniert für mich hier nicht so recht.

muri

Blu-ray-Review: Politik ist ein hartes Pflaster

yan

The Ides of March war nicht das erwartete Meisterwerk, dennoch habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Schauspielerich natürlich eine Toparbeit von allen, wobei man die Nebenrollen sogar noch hervorheben darf. Die Story hat Längen und auch wenn die Inszenierung grossartig ist, sorgen genau diese Längen für den Knick. Bei The Ides of March fehlte mir auch irgendwie der besondere Moment. Es plätschert alles furchtbar solid dahin, aber ein OMG-Moment fehlt. Sicherlich ein guter Film, aber in meinen Augen kein Oscarkandidat.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen