Hysteria (2011)

In guten Händen

Heute den Jolly Molly schon benutzt?

England am Ende des 19. Jahrhunderts. Während die Industrialisierung das Aufkommen der Elektrizität begünstigt, beherrscht die viktorianische Prüderie das gesellschaftliche Leben des Bürgertums. An dieser Schwelle versucht der idealistische Arzt Mortimer Granville (Hugh Dancy) fortschrittliche Methoden der Medizin in den Londoner Spitälern durchzusetzen, doch sterile Verbände oder Händewaschen stossen eher auf Unverständnis bei den Ärzten. So ist Granville gezwungen, sich einen neuen Job zu suchen - ein schwieriges Unterfangen mit seinen "radikalen" Ansichten. Erst bei dem Frauenarzt Dr. Robert Dalrymple (Jonathan Pryce) erhält er eine Anstellung. Um die Damen von ihrer vermeindlichen Hysterie zu kuren, legen die Ärzte an intimster Stelle Hand an, was bei Granville zu Handkrämpfen und für die Praxis zu durchschlagendem Erfolg führt.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: In guten Händen
Französischer Titel: Oh My God!

Drehorte: Grossbritannien, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Luxemburg 2011
Genres: Komödie, Romanze
Laufzeit: 100 Minuten

Kinostart: 12.01.2012
Verleih: Praesens Film AG

Regie: Tanya Wexler
Drehbuch: Stephen Dyer, Jonah Lisa Dyer, Howard Gensler
Musik: Gast Waltzing

Darsteller: Hugh Dancy, Maggie Gyllenhaal, Jonathan Pryce, Felicity Jones, Rupert Everett, Ashley Jensen, Sheridan Smith, Gemma Jones, Malcolm Rennie, Kim Criswell, Georgie Glen, Elisabet Johannesdottir, Linda Woodhall, Kim Selby, John Overstall, Ann Overstall Comfort, Jonathan Rhodes, Leila Schaus, Jules Werner, Maggie McCarthy

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Even the Queen is amused!