Friends with Benefits (2011)

Friends with Benefits (2011)

Freunde mit gewissen Vorzügen

Die junge New Yorker Headhunterin Jamie überredet Dylan, seinen Job in Los Angeles zu kündigen und einen neuen im Big Apple anzutreten. Doch schon bald entwickelt sich mehr als nur eine reine Geschäftsbeziehung. Da sie sich beide nicht binden möchten, beginnen sie eine Sexbeziehung.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
109 Minuten
Produktion
2011
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 01:57

Alle Trailer und Videos ansehen

Es geht auch ohne Liebe

Die junge New Yorker Headhunterin Jamie überredet Dylan, seinen Job in Los Angeles zu kündigen und einen neuen im Big Apple anzutreten. Doch schon bald entwickelt sich mehr als nur eine reine Geschäftsbeziehung. Da sie sich beide nicht binden möchten, beginnen sie eine Sexbeziehung.

*Jump Jump*

Die junge New Yorker Headhunterin Jamie überredet Dylan, seinen Job in Los Angeles zu kündigen und einen neuen im Big Apple anzutreten. Doch schon bald entwickelt sich mehr als nur eine reine Geschäftsbeziehung. Da sie sich beide nicht binden möchten, beginnen sie eine Sexbeziehung.

Locarno 2011: Stars und Sternchen

Locarno 2011

Dieses Jahr kommen nicht nur die neusten Filme, sondern auch die angesagtesten Stars nach Locarno. Am sehnsüchtigsten wird wohl die Ankunft des Heldentrios aus "Cowboys and Aliens" erwartet.

Kommentare Total: 9

El Chupanebrey

Zitat Benster

Die Moral der Geschichte? Hippe Grossstadt-Yuppies versuchen ein total unverkrampftes Sexualleben zu führen und merken bald, dass Sex und Liebe eben doch zusammen gehören.

Synopsis ? Moral 😉

Benster

Viel sinnfreies Gelaber und eine von Beginn weg durchschaubare Story, welche im erwarteten Happy-End mündet. Den jüngeren Zuschauerinnen werden die platten Lebensweisheiten, die vielen emotionalen Streitereien und die durchgestylten Locations des Films bestimmt gefallen.
Die Moral der Geschichte? Hippe Grossstadt-Yuppies versuchen ein total unverkrampftes Sexualleben zu führen und merken bald, dass Sex und Liebe eben doch zusammen gehören. Vielen Dank Hollywood für diese plumpe Morallektion direkt ab Ponyhof...

yan

Typischer Hollywoodkäse der eigentlich ziemlich vielversprechend startet, ein paar witzige Momente und ein nettes 'Paar' zu bieten hat, aber gegen Ende mit Dramatik und Melancholie, die absolut fehl am Platz ist, die ganze Story verhunzt. Leider. Was bei Love and other Drugs funktioniert hat, funktioniert hier nicht, weil der dramatische Nebenplot erst sehr spät zum Zug kommt und absolut keine Bindung mit dem Hauptplot eingehen kann. Toller Beginn, nette Mila Kunis (WOW) und ein verhunzte Schlusshalbestunde.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen