Weiter zu OutNow.CH »
X

Wildnis Schweiz (2010)

"Jööööööö!"

Neben Banken, Schokolade und Käse ist die Schweiz auch bekannt für ihre schönen Landschaften und ihre Berge. Fernab der grossen Städte Zürich, Bern und Basel leben viele verschiedene Tiere in diesen offenen Gebieten. Da vermehrt sich der Frosch, da macht der Fuchs Jagd auf Futter für seine Jungen, und die Raupe entwickelt sich langsam zum Schmetterling. Im Frühling kommen viele Tiere wieder vom Süden zurück, um sich zu paaren. Andere erwachen aus ihrem Winterschlaf. Ist die erste Jahreszeit überstanden, geht es weiter im Sommer, der wieder andere Tiere mit sich bringt, die sich vor allem in der heissen Jahreszeit bei uns sehr wohl fühlen. Im Herbst heisst es langsam Abschied nehmen. Viele Vögel ziehen wieder in den Süden und lassen den kalten Winter in der Schweiz aus. Doch schon bald sind sie wieder zurück und erfreuen die Schweiz erneut wieder für ein Jahr mit ihrer Präsenz.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: La Vie Sauvage en Suisse

Drehort: Schweiz 2010
Genre: Dokumentation
Laufzeit: 91 Minuten

Kinostart: 11.11.2010
Verleih: MovieBiz GmbH

Regie: Roger Mäder
Drehbuch: Roger Mäder
Musik: Michael Vescovi

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: "Lueget nöd ume, de Fuchs gaht ume..."