The Walking Dead - Season 1 (2010)

The Walking Dead - Season 1 (2010 / Serie)

Sheriff Rick wacht nach dem Koma in einer Welt auf, die von Zombies überrannt wurde. Nun muss er in all dem Chaos seine Familie finden, die hoffentlich die Apokalypse überlebt hat. Auf seinem Weg durch die Hölle trifft Rick auf ein unmenschliches Chaos und auf Tod. Wird er seine Familie finden?

Regie
, , , , , , , ,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
45 Minuten
Produktion
2010
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Die Menschen sind tot, lang leben die Zombies!

Sheriff Rick wacht nach dem Koma in einer Welt auf, die von Zombies überrannt wurde. Nun muss er in all dem Chaos seine Familie finden, die hoffentlich die Apokalypse überlebt hat. Auf seinem Weg durch die Hölle trifft Rick auf ein unmenschliches Chaos und auf Tod. Wird er seine Familie finden?

Atemberaubender Trailer des Virtual-Reality-Action-Kurzfilm "The Limit" von Robert Rodriguez

Der visionäre Filmemacher Robert Rodriguez hat etwas Neues auf Lager: Er drehte einen VR-Action-Kurzfilm. Jeder, der das entsprechende Equipment hat, kann an der Seite von Michelle Rodriguez kämpfen.

14 (!) neue "Transformers"-Storys liegen bereit

Paramount möchte auch in Zukunft auf die Riesenroboter als sichere Einnahmequelle setzen. Dafür wurden vor Monaten Drehbuchautoren angeheuert, die schon 14 fertige Skripts eingereicht haben.

Braaaaaaiiiiiiins!: Die 11 besten Zombie-Filme

Outnow's Eleven

Zombies - die Stehaufmännchen des Horrors. Wenn sich die Toten erheben und die Menschen zu ihrem nächsten Snack erkoren haben, reiben wir uns die Hände. Wir präsentieren die 11 besten Vertreter.

Yannicks zehn meisterwartete Filme 2016

Preview 2016

Gibt es noch einmal ein ähnlich bombastisches Filmjahr wie 2015? Die Vorzeichen stehen gut und meine Erwartungen sind gross. Auf folgende zehn 2016er-Filme freue ich mich wie ein kleines Kind.

Marvel hat seinen neuen Punisher

Gerüchte über einen neuen Punisher geistern schon länger durchs Netz. Nun kehrt der beinharte Rächer mit dem Totenkopf-Shirt zurück. Jedoch ein wenig anders als erwartet.

So schlecht: Erster Trailer zur "Walking Dead"-Parodie "The Walking Deceased"

Ein Mann wacht in einem Spital auf und findet heraus, dass eine Zombieapokalypse stattgefunden hat. Klingt wie "28 Days Later". Der Unterschied: Der Protagonist ist ein Vollidiot.

"Breaking Bad"-Regisseurin dreht "Wonder Woman"

Die mehrfach ausgezeichnete TV-Regisseurin Michelle MacLaren wird mit der Superheldenverfilmung ihr Spielfilmdebüt geben. In die Rolle der Wonder Woman wird Gal Gabot schlüpfen.

"The Mortal Instruments", "Resident Evil" und "Das Parfum" werden zu TV-Serien

Der Trend setzt sich fort: Beliebte Filme werden für den kleinen Bildschirm umgemodelt. Constantin Film plant nun mit gleich drei von ihren Filmen. Ob dies jedoch bei allen wirklich Sinn macht?

Kommentare Total: 34

Benster

Einhaltung der Comic-Vorlage hin oder her: Von der ersten Zombie-Serie habe ich mir wesentlich mehr erhofft. Ich kann es nicht anders sagen: Die Serie ist sackschwach. Schwache Charaktere, schlechte Dialoge, keine atmosphärische Verdichtung, die den Zuschauer in die Szenerie eintauchen und mitleiden liesse. Die Zombies sind lausig und könnten in ihrer Behäbigkeit nicht mal einen Kindergarten in ihre Gewalt bringen, geschweige denn die USA als Ganzes. Darüber, dass es keine Erklärung für die Epidemie gibt, könnte man noch grosszügig hinweg sehen, wenn wenigstens der Kampf der Überlebenden halbwegs sinnvoll ausgedacht wäre. Die Krönung aber ist die Anfangsszene mit dem Patienten, der auf der Intensivstation erwacht: Die ist schlicht und ergreifend geklaut von "28 Days later". Da vergeht einem gleich von Beginn weg die Lust...

db

Zitat gargamel (2011-11-10 09:29:45)

es SIND die charakteren aus dem comic - und es geht darum, dass dies typen 08/15 sind, wie du und ich sind (das hast du schon bei "30 days of night" nicht kapiert!). keine supercops, daywalkers oder weiss der geier was.

Laut dem Making-of haben sie noch einige im Camp dazugeschrieben, um die Gruppe zu erweitern die nicht auf den Comics basiert haben, ich habe mich auf dies berufen. Zudem hätte ich wohl noch ein Smilie reinpacken sollen, denn so bierernst war das mit dem Funktionieren nicht gemeint...

Zudem ist dies auch weniger Verständniss sondern auch Geschmackssache, denn letztendlich sind es nur grob umrissene/normale Charaktere und neben einigen menschlichen Konflikten - die ich auch hervorgehoben habe - bleibt es eine sehr berechenbare und voraussehbare handlung. Dies hat hier noch niemand dementiert und letztendlich sind das die Punkte, welche mir an der Geschichte nicht gefallen haben und dies hat schliesslich auch zu dem Fazit im Review geführt.

gargamel

Zitat woc (2011-11-09 22:08:01)

Wie seht ihr das jetzt gerade im Bezug auf The Walking Dead? Einfach so vom Comic übernommen oder wird dieses Thema bewusst und sinnvoll verwendet?

keine metapher, imho. kirkman (autor des comics) ist zombie-fan und wollte die frage angehen, wie wohl der "alltag" in einer zombie-überrannten welt für überlebende aussähe. das war etwas, was man in den filmen nie sah...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen