Toy Story 3 (2010)

"Guckt mal, ein toter Vogel!" - "Wo???"

Die Zeiten, in denen Andy noch mit seinen Spielzeugen herumtobte, sind vorbei. Er beschäftigt sich heute lieber mit dem Computer und seiner Zukunft am College. Den Spielzeugen um Woody (Stimme von Tom Hanks) und Buzz (Stimme von Tim Allen) gefällt dies weniger. Als Andys Mutter ankündigt, dass dieser sein Zimmer räumen muss, herrscht vorerst Panik. Jedoch kann Woody seine Gefolgschaft beruhigen, weil sie höchstwahrscheinlich ein neues Leben auf dem Dachboden des Hauses beginnen können. Woody selbst wird von Andy auserkoren, ihn auf das College zu begleiten.


Unsere Kritiken

6.0 Sterne 

» Filmkritik

6.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Histoire de jouets 3

Drehort: USA 2010
Genres: Animation, Abenteuer, Komödie, Familienfilm, Fantasy
Laufzeit: 103 Minuten

Kinostart: 29.07.2010
Verleih: Walt Disney Studios Schweiz

Regie: Lee Unkrich
Drehbuch: John Lasseter, Andrew Stanton, Lee Unkrich, Michael Arndt
Musik: Randy Newman

Darsteller: Tom Hanks, Tim Allen, Joan Cusack, Ned Beatty, Don Rickles, Michael Keaton, Wallace Shawn, John Ratzenberger, Estelle Harris, John Morris, Jodi Benson, Emily Hahn, Laurie Metcalf, Blake Clark, Teddy Newton, Bud Luckey, Beatrice Miller, Javier Fernández-Peña, Timothy Dalton, Lori Alan

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

24 Kommentare

Selber Schuld wer Trailer schaut :-p

Nummer 3 hat mir nicht mehr so gefallen. Klar ist noch meilenweit vom Dreamworks-Schrott entfernt. Aber irgendwie geht dem Ganzen langsam die Luft aus. Die wirklich witzigen Szenen sah man im Trailer (Ken und Barbie..."You have everything" :-D)

Schade. Lieber mal wieder was neues oder ein Incredibles-Sequel!!!

Ein Meisterwerk! Genial!

» Filmkritik: Auf Wiedersehen, ihr lieben Freunde

Ich war früher ein grosser Fan von Teil 1 und 2. Deswegen musste ich mir auch den Abschluss der Trilogie anschauen.

Der Film ist wirklich Klasse. Dank den vielen Slapstick Einlagen und der liebenswerten Story vermag Toy Story 3 über die gesamte Spieldauer hindurch zu unterhalten. Leider habe ich ein paar Nebenrollen vermisst, wie zum Beispiel die Zinnsoldaten.