The Social Network (2010)

The Social Network (2010)

An einem Herbstabend im Jahr 2003 beginnt Harvard-Student Mark Zuckerberg ein Projekt, welches heute mehr als 500 Millionen Fans hat. Facebook ist geboren. Zuckerberg wird in kürzester Zeit zum jüngsten Milliardär aller Zeiten. Doch mit dem Erfolg kommen auch viele Probleme.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
120 Minuten
Produktion
2010
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 01:57

Alle Trailer und Videos ansehen

Wer hat's erfunden?

An einem Herbstabend im Jahr 2003 beginnt Harvard-Student Mark Zuckerberg ein Projekt, welches heute mehr als 500 Millionen Fans hat. Facebook ist geboren. Zuckerberg wird in kürzester Zeit zum jüngsten Milliardär aller Zeiten. Doch mit dem Erfolg kommen auch viele Probleme.

Thriller auf Tastenklick

An einem Herbstabend im Jahr 2003 beginnt Harvard-Student Mark Zuckerberg ein Projekt, welches heute mehr als 500 Millionen Fans hat. Facebook ist geboren. Zuckerberg wird in kürzester Zeit zum jüngsten Milliardär aller Zeiten. Doch mit dem Erfolg kommen auch viele Probleme.

Exzessives Moviedropping in der Netflix-Serie «Voir: Die Filmkunst in der Moderne» von David Fincher

Netflix

In der neuen Serie von David Fincher dreht sich alles um die Kinogeschichte. Ob die Serie die Erwartungen erfüllen kann, ja vielleicht sogar die Herzen der Kino-Connaisseure höher schlagen lässt?

OutCast - Episode 170: Dokumentarfilme

OutCast

Was, wenn ein Dokumentarfilm Szenen nachstellt und dies nicht deklariert? Darf der Film das? Oder nicht? Diese und viele weitere Fragen diskutieren wir in der neusten OutCast-Folge.

Netflix will unbedingt ein paar Oscars: Streaminganbieter mit vielversprechendem Awards-Line-up

Netflix

Weil die grossen Studios auch ihre Awards-Filme verschieben, könnte die Oscar-Verleihung 2021 zur grossen Netflix-Show werden. Denn der Streamingdienst hat gleich mehrere heisse Eisen im Feuer.

Schweizer Kinostart und Trailer für den starbesetzten Netflix-Thriller «The Trial of the Chicago 7»

Netflix

Nachdem schon Netflix-Filme wie «The Irishman» und «Roma» in den Schweizer Kinos gelaufen sind, wird es nun auch das neuste Werk von Oscar-Preisträger Aaron Sorkin in unsere Lichtspielhäuser schaffen.

Die 100 besten Filme seit es OutNow gibt: Plätze 80-71

OutNow Top-100

Langsam, langsam kommen wir zu den richtig, richtig guten Filmen. In diesem Zehner-Pack finden sich unter anderem gleich zwei Filme des kanadischen Meisterregisseurs Denis Villeneuve.

Das ONFF-Tagebuch von OutNow: Tag 4 - Der ganz normale (Festival-)Alltag

ONFF 2020

Statt in Cannes sitzt auch Freelancer Yannick in der Schweiz fest. Was so die krassen Unterschiede zwischen der Croisette und der lokalen Festivals sind, davon berichtet er in seinem Tagebucheintrag.

OutNow Daily Spotify Playlist #23

SoundNow

Es braucht nicht immer ein ganzes Orchester, um einen Film effektiv mit Musik zu untermalen. Manchmal reicht eine Person und eine Ansammlung von Computern und schwarzweissen Tasten.

Drehbuchautor Aaron Sorkin zieht ein Sequel von "The Social Network" in Betracht

Bald ist "The Social Network", das Drama über die Entstehung von Facebook, ein Jahrzehnt alt. In einem Interview mit AP Entertainment denkt Drehbuchautor Aaron Sorkin über ein Sequel nach.

Simons meisterwartete Filme von 2018

Preview 2018

Rumkurvende Grossstädte, geheime Pokerrunden und sprechende Hunde - 2018 scheint wieder einmal ein wildes Filmjahr zu werden. Für Abwechslung wird jedenfalls gesorgt sein.

Erscheint der heisserwartete Sci-Fi-Film "Annihilation" bei uns nur auf Netflix?

Wir sind schon sehr gepannt auf Alex Garlands ("Ex Machina") neuen Film. Doch wegen eines Produzenten-Streits soll der Film schon 17 Tage nach US-Release auf Netflix landen.

Jessica Chastain als eiskalte "Poker Princess" im ersten Trailer zum Thriller "Molly's Game"

Im Regiedebüt des hochgelobten Drehbuchautors Aaron Sorkin (Oscar für "The Social Network") wird die wahre Geschichte der Molly Bloom gezeigt, die mit Poker-Turnieren das grosse Geld machte.

Die 11 besten Filme von 2018, die wir schon sehen konnten

Preview 2018

Dank dem Besuch diverser Filmfestivals konnten wir schon einige Streifen sehen, die erst 2018 in die Schweizer Kinos kommen. Wir sagen euch, auf welche Filme ihr euch freuen könnt.

Toronto Film Festival 2017: Unsere 11 meisterwarteten Filme

Toronto 2017

Wir fliegen wieder einmal um die halbe Welt, um über die neusten Tops und Flops vom Toronto International Film Festival zu berichten. Wir nennen euch nun die Filme, auf die wir uns am meisten freuen.

Du hast da Schrift im Gesicht: Die coolsten Poster der KW 31

Poster Round-Up

Viele Poster gab es nicht gerade zu bestaunen in der vergangenen Woche. Doch auch unter den fünf ausgewählten Plakaten sticht eines ganz besonders heraus. Welches, seht ihr in unserem Roundup.

Sind dies die besten Filme des 21. Jahrhunderts?

Nicht nur wir mögen Listen, sondern auch die BBC. Sie liess 177 Filmkriker über die besten Filme des neuen Jahrtausends abstimmen. Auf Platz eins landete "Mulholland Drive" von David Lynch.

Neuer Trailer zum Biopic "Steve Jobs" mit Michael Fassbender

Oscarpreisträger Danny Boyle ("Slumdog Millionaire") hat ein Skript von Aaron Sorkin ("The Social Network") umgesetzt. Die Stimmen vom Telluride-Filmfestival lassen einen Oscarkandidaten erwarten.

Erster Teaser-Trailer zu "Steve Jobs" mit Michael Fassbender und Kate Winslet

Nach dem eher misslungenen Ashton-Kutcher-Film kommt hier das zweite Jobs-Biopic, welches sich auf drei Produkt-Lancierungen fokussieren wird und von Oscarpreisträger Danny Boyle inszeniert wurde.

Biopic "Steve Jobs" kommt im November in die Kinos

Der Film mit Michael Fassbender in der Hauptrolle zeigt den Apple-Gründer während drei wichtigen Produkt-Lancierungen. Alles deutet auf einen Oscarfilm hin, und so passt auch das Startdatum.

Steve-Jobs-Biopic: Mit Fassbender, ohne Portman

Über wohl kein anderes Projekt haben wir in den letzten Wochen mehr berichtet. Nun hat das Biopic endlich seinen Hauptdarsteller in Michael Fassbender. Natalie Portman sagte derweil ab.

Immer Ärger mit "Jobs"

Zuerst verliert der Film seinen Regisseur, dann ein paar potentielle Hauptdarsteller, und nun hat auch Sony keine Lust mehr, den Film zu produzieren. Der Retter in der Not: Universal Pictures.

Christian Bale wird für Danny Boyle zu Steve Jobs

Leonardo DiCaprio wollte nicht, nun bekommt Danny Boyle einen hochwertigen Ersatz: Batman wird den Apple-Gründer spielen in einem Film nach einem Drehbuch von Aaron Sorkin ("The Social Network").

"Gone Girl": Höre jetzt den ganzen Soundtrack zum neuen Film von David Fincher

Noch eine Woche bis zum Kinostart der Bestsellerverfilmung. All jene, welche die Warterei kaum noch aushalten, können sich nun den Score von Trent Reznor und Atticus Ross in voller Länge anhören.

Verzockt: Kein Steve-Jobs-Biopic für David Fincher

Da hat sich der gute Herr wohl verzockt: Sony sucht für seine Biografie einen neuen Regisseur. Fincher wollte zu viel Geld im Vorraus und die Kontrolle über das Marketing des Filmes.

"Batman vs. Superman": Jesse Eisenberg als Lex Luthor, Jeremy Irons als Alfred

Warner Bros. hat endlich einen Schauspieler für den Bösewicht im Superheldencrossover verpflichtet. Es ist dies Schnellschnurri Eisenberg. Irons tritt derweil das Erbe von Michael Caine an.

"Fifty Shades of Grey": Charlie Hunnam neuer Favorit für die Hauptrolle

Der Star aus "Pacific Rim" soll nach Ansicht der Produzenten den Part des Christian Grey in der Bestselleradaption übernehmen, welche nächstes Jahr schon in die Kinos kommen soll.

Armie Hammer als Batman?

Der Lone Ranger aus dem kommenden Disney-Film ist offenbar wieder auf Warners Radar, wenn es darum geht, eine Besetzung für den dunklen Ritter im kommenden "Justice League" zu finden.

"The Lone Ranger": Der erste Teaser-Trailer!

Das geht ja Schlag auf Schlag: In der Jay-Leno-Show gab es gestern den ersten Trailer für den schrägen Western mit Johnny Depp, Armie Hammer, Helena Bonham Carter und Tom Wilkinson.

"The Girl with the Dragon Tattoo" macht Verlust

Trotz weltweiter Einnahmen von 231 Millionen Dollar schreibt der Film rote Zahlen. Bringt der Verlust nun David Finchers Position als Regisseur in Gefahr oder gar die geplanten Sequels?

Der Drachenbändiger: Die kuriose Welt des David Fincher

Fincher lädt seit 20 Jahren stetig in sein Lebkuchenhaus ein - und darin wird nicht nur Süsses serviert. Sein neuster Coup, "The Girl With The Dragon Tattoo", startet heute in den Schweizer Kinos.

"The Girl With The Dragon Tattoo": Soundtrack-Kostprobe

Auf der offiziellen Seite des Filmes von David Fincher mit Daniel Craig und Rooney Mara in den Hauptrollen ist ein Stück aus dem Soundtrack von Trent Raznor und Atticus Ross aufgetaucht.

Kommentare Total: 28

daw

Toller Film. Hat mir echt gut gefallen. Ob alles so gelaufen ist wie im Film dargestellt, sei jetzt mal dahin gestellt. Aber auf jeden Fall haben die Macher einen spannenden, witzigen und unterhaltsamen Film gemacht. Auch für Nicht-Facebook-User empfehlenswert!

yan

Sehr dialoglastiger, aber überaus spannender Thriller über die Geschichte Facebook's. Der Film hätte ruhig noch ne halbe Stunde länger gehen können. Ob Jesse Eisenberg Zuckerberg nun gut gespielt hat, lässt sich für mich nur erahnen, da ich ihn nicht kenne. Die direkte Leck mich am Arsch Haltung hat er aber vorzüglich rübergebracht. Für Informatik-Banausen ist Social Networt ebenfalls sehenswert, nur könnte er an gewissen Stellen so verwirrend klingen, dass es dem unwissenden Zuschauer zu viel wird.

Trotzdem bleibt The Social Network ein modernes und grossartiges Filmvergnügen, mit einem sehr starken Drehbuch. Fincher hat gewaltige Arbeit geleistet und ein geniales Händchen für Nachwuchsschauspieler bewiesen.

El Chupanebrey

Habe mich heute mit einem Kollegen über den Film unterhalten und mir sind erst in diesem Gespräch die vielen Parallelen zwischen The Social Network und Citizen Kane aufgefallen.

[Editiert von El Chupanebrey am 2011-03-11 18:35:08]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen