The Losers (2010)

The Losers (2010)

Ein Einsatzkommando um ihren Anführer Clay wird von ihren Auftraggebern verraten und muss untertauchen. Eines Tages werden die Losers, wie sie sich jetzt nennen, von der mysteriösen Aisha aufgesucht. Sie will dem Team helfen, damit die ihre Rache bekommen. Doch spielt Aisha fair?

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
97 Minuten
Produktion
2010
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:31

Alle Trailer und Videos ansehen

Boom, Tätsch, Tralala

Ein Einsatzkommando um ihren Anführer Clay wird von ihren Auftraggebern verraten und muss untertauchen. Eines Tages werden die Losers, wie sie sich jetzt nennen, von der mysteriösen Aisha aufgesucht. Sie will dem Team helfen, damit die ihre Rache bekommen. Doch spielt Aisha fair?

Kommentare Total: 3

()=()

The Losers kann dank der fetzigen Inszinierung und der tolle Action punkten. Leider ist der Humor sehr schwach und es wird kaum ein Klischee ausgelassen.

yan

Cooler und erfrischender Actionstreifen mit viel Platz für Humor. Interessante und noch nicht ausgelutschte Schauspieler zeigen hier dem A-Team problemlos den Meister. Alleine die Dont Stop Believin Szene ist das ausgegebene Geld wert. Einzige Kritikpunkte sind die Bösewichte, die zu brav daherkommen und nur ab und zu, und auch nur dank dem vorzüglich lustig geschriebenen Dialogen punkten können und das etwas zu offene Ende, dass zwar nach Fortsetzung riecht, aber trotzdem etwas mehr auf einen Schlusspunkt hätte setzen können.

crs

DVD-Review: Boom, Tätsch, Tralala

Kommentar schreiben