Lego: The Adventures of Clutch Powers (2010)

Die Abenteuer von Clutch Powers

Lego: The Adventures of Clutch Powers (2010) Die Abenteuer von Clutch Powers

Oder: Der Abenteuer-Bausatz

Gleich geht's zur Sache!

Gleich geht's zur Sache!

Der grösste Forscher von LEGO-City heisst Clutch Powers. Keine Höhle zu gefährlich, kein Abenteuer zu gross, ohne dass der gute Clutch nicht seine Hände im Spiel hätte. Und nachdem er den Energiekristall gefunden hat, der die ganze Stadt wieder erleuchten lässt, wartet auch schon der nächste Auftrag auf ihn: Auf dem fernen Gefängnisplaneten von LEGO Space Police ist jemand entkommen, der die Zukunft des Universums gefährden könnte.

Schergen des Bösen

Schergen des Bösen

Ein übler Zauberer hat sich in ein fernes Reich verzogen, um dort zum finalen Schlag auszuholen. Clutch Powers, der eigentlich immer alleine arbeitet, muss sich nun mit einem Team daran machen, diesen schlechten Kerl zu stoppen. Begegnungen mit feuerspeienden Drachen, mies gelaunten Oger oder der privaten Skelettarmee des Zauberers lassen das Team fast verzweifeln. Doch in der Welt von LEGO gibt es einen entscheidenden Vorteil: Mit etwas Kreativität lassen sich fantasievolle Gebilde einfach zusammenbauen. Und genau damit will Clutch Powers den Zauberer stürzen.


DVD-Rating

Gibt es eigentlich jemanden, der Lego nicht mag? Oder damit gespielt hat (oder es noch immer tut)? Das Bauen, Erfinden, Abändern oder einfach Umstecken der "Klötzli" begeistert schon seit Jahrzehnten ganze Generationen. Inzwischen gibt's auch verschiedene Vergnügungsparks und endlich mal wieder einen langen Spielfilm.

Lego: The Adventures of Clutch Powers spricht vor allem diejenigen an, die sich Teile von "LEGO City" gekauft haben. Die Wiedererkennungswerte sind hoch, die Figuren witzig animiert, und die Story hält durchaus den Erwartungen stand. Die nimmt uns nämlich mit auf ein lustiges Abenteuer, das in der Stadt beginnt, im Weltraum spielt und natürlich im Zauberreich (beim bösen Magier) seinen Abschluss findet. Dazwischen gibt es genügend Platz für schnelle Bauten mit den Steinen, lustigen Slapstick und spannende Action. In der Welt von LEGO ist nichts unmöglich.

Fazit: Was Playmobil macht, kann LEGO anscheinend noch besser. Lego: The Adventures of Clutch Powers ist lustig und actionreich. Zudem kann man davon ausgehen, dass wir den sympathischen Forscher mit seiner Crew nicht das letzte Mal gesehen haben. Hoffentlich. Und ebenso werden hoffentlich auch die anderen LEGO-Figuren und Themenbereiche zu langen Filmen verarbeitet.

Die DVD bietet als Bonusmaterial einen lustigen Kurzfilm namens "Haariger Tag", der nochmals untermauert, was für Potenzial in diesen Filmen schlummert. Ausserdem gibt's Werbung für die Vergnügungsparks. Was die Technik betrifft, brauchen wir uns keine Gedanken zu machen. Da werden Ton und Bild in sauberer und qualitativ hochstehender Art abgeliefert.


OutNow.CH:

Bewertung: 4.0

 

22.03.2010 / muri

Community:

Bewertung: 4.2 (4 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar

Lego: The Adventures of Clutch Powers (2010)
Bewertung: 4.2 (4 Bewertungen)
4.2 Sterne » BewertenLego: The Adventures of Clutch Powers (2010)4.24

» Filminfos
» Kommentare
» Review: DVD-Kritik

» Bilder