Kick-Ass (2010)

Kick-Ass (2010)

  1. ,
  2. ,
  3. 117 Minuten

Kommentare Total: 52

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

psg

Zitat El Chupanebrey (2010-07-04 13:22:14)
Zitat psg (2010-07-04 11:56:15)

Auch die Dialoge und One-Liner waren dermassen billig, dass ich mir höchstens ab und zu (mit Bemühen) ein Lachen abgewinnen konnte.

Das wäre dann wohl auch der "Satire"-Teil des Films, in dem ja sowieso viele Konventionen aus dem Superheldengenre aufs Korn genommen werden. Wie eben zum Beispiel: Wozu braucht es überhaupt One-Liner?
Aber ich kann dir sagen: Beim zweiten Mal ist Kick-Ass besser. Glaube zwar nicht, dass du ihn dir nochmals ansehen wirst, doch ich wills mal gesagt haben. 😉

Kick-Ass? Was ist das für ein Film? Muss meinem Gedächtnis wohl entgangen sein... 😉

El Chupanebrey

Zitat psg (2010-07-04 21:00:22)

Kick-Ass? Was ist das für ein Film? Muss meinem Gedächtnis wohl entgangen sein... 😉

Ich gratuliere. 😄

gargamel

ganz gut geworden, das teil. zwar war der schluss für mich etwas zu over the top

Spoiler zum Lesen Text markieren

der raketenrucksack

und die story etwas zu "gestreamlined" (gegenüber dem comic).

Spoiler zum Lesen Text markieren

z.b. ist big daddy in tat und wahrheit gar kein ex-cop. die ganze background-story im film kommt im comic zwar auch vor, aber sie ist erfunden und eine lebenslüge, die big daddy für seine tochter lebt. und wohl auch für sich.

aber nicolas cage ging nicht nur in ordnung, sondern war als adam west verschnitt (wie ma bereits bemerkte) sogar für ein mal richtig gut und lustig. und bin ich der einzige, den hit-girl hin und wieder an eine pippi langstrumpf auf pcp erinnerte? inger nilsson mit messern...

von was die kleine chloe moretz nachts jeweils träumt, das möchte ich allerdings nicht so genau wissen...

und nicht zuletzt ist das ding natürlich vollgepackt mit kleinen und grösseren referenzen an filme und comics... äusserst vergnüglich!

[Editiert von gargamel am 2010-08-16 15:19:10]

gargamel

Zitat psg (2010-07-04 11:56:15)

Klar, Kick-Ass ist ein Comic, doch was die Mädchen, die den Film sehen, damit anfangen werden, ist höchst fragwürdig.

jaha, die werden sich natürlich alle sofort butterfly messer anschaffen und reihenweise leute abmurksen, ist doch klar! sind ja mädchen, und als solche absolut unfähig, zwischen fiktion und realität zu unterscheiden...

El Chupanebrey

Zitat gargamel (2010-08-15 11:11:31)

und bin ich der einzige, den hit-girl hin und wieder an eine pippi langstrumpf auf pcp erinnerte? inger nielsson mit messern...

Nein, das hat wirklich was. 😄

crs

DVD-Review: Der Film mit der gewalttätigen Minderjährigen mit bunter Perücke

()=()

Subjektiv gesehen eines der wenigen Highliths des Kinojahres 2010. Einfach 120min witzig, spannend, actionreich und dramatisch.

Markus

Hat wirklich gefallen. Kein Bubblegum-Kino sondern eigentlich ein knallharter Streifen, der durch die kurrlige Musik und die überzeichneten Charaktere extrem viel Charm versprüht.

Die Autopresse-Szene hätte ich jetzt nicht gebraucht aber dafür war der Schluss der Brüller 😄.

We heart Big Daddy and Hit-Girl

unicron

endlich habe ich den Film auch gesehen und ich musste überredet werden von einem Kumpel der den Film absolut genial fand. Ich war sehr skeptisch und nun nachdem ich gerade das Ende gesehen hab muss ich sagen: HUT AB !

Ich hätte niemals gedacht, dass es so brutal zu und her geht und Hit-Girl ist ja mal wirklich cool hehe. Der ganze Film ist einfach ein irrer Spass, die Kamera-Einstellungen sehr gelungen (die Szene wo es dunkel ist und Hit-Girl alles abknallt ist fantastisch) und die Schauspieler machen ihre Sache wunderbar.

Ich kann hier nur 6 Punkte geben und bin immer noch hin und weg. :)

hom

Ich hab's endlich auch geschafft. Nun ja, was soll ich sagen? Nicht mein Genre, nicht meine Thematik, Comichelden mag ich auch nicht nicht sonderlich, Nicolas Cage noch weniger und kleine Mädchen mit Engelsgesichtern und violetten Haaren erschienen einem eigentlich eher in der Zeit, in der man noch mit lustigen Substanzen experimentiert hat.
Trotzdem: Ein verregneter Sonntag, nix besseres zu tun, Kick Ass schauen. Und kleinlaut muss ich ja gestehen, der Film ist HAMMERHAMMERHAMMERHAMMERHAMMERHAMMERHAMMERHAMMER. Absolut witzig inszeniert, die Dialoge sind von cleverster Satire und die Besetzung ist ein absoluter Glücksgriff. Soundtrack stimmt, auf Details wird sehr viel Wert gelegt, rundum gelungener Streifen!!

VesperLynd89

Der Film beginnt gut, die Anspielungen auf Superheldenfilme sind gelungen. Er endet aber in einem riesigen sinnlosen Gemetzel. Allgemein spritzt das Blut in Fontänen und das in einem Film, der von Kindern und Jugendlichen handelt.
Mein Highlight des Films war definitiv Nicolas Cage, der offenbar richtig Spass an seiner Rolle hatte. Auch die "Comicgeschichte", die in der Mitte des Films erzählt wird, zeigt, dass in diesem Film mehr stecken könnte, wenn man nur gewollt hätte. Die Grafik fand ich super.
Ansonsten bin ich sowohl vom Cast als auch vom Plot total enttäuscht.

[Editiert von VesperLynd89 am 2011-05-26 10:22:26]

El Chupanebrey

Chloe Moretz über Jim Carreys Meinung zum Sequel:

Zitat Chloe Moretz

It's a movie. If you are going to believe and be affected by an action film, you shouldn't go to see 'Pocahontas' because you are going to think you are a Disney princess.

[...]

It's a movie and it's fake, and I've known that since I was a kid ... I don't want to run around trying to kill people and cuss.

Da musste ich doch gleich an diese drei Jahre zurück liegende Konversation denken:

Zitat gargamel
Zitat psg

Klar, Kick-Ass ist ein Comic, doch was die Mädchen, die den Film sehen, damit anfangen werden, ist höchst fragwürdig.

jaha, die werden sich natürlich alle sofort butterfly messer anschaffen und reihenweise leute abmurksen, ist doch klar! sind ja mädchen, und als solche absolut unfähig, zwischen fiktion und realität zu unterscheiden...

Seite:

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen