Jackass 3-D (2010)

Jackass 3-D (2010)

Jackass 3

Die Seichmacher vom Dienst sind wieder zurück. Unter der Leitung von Johnny Knoxville macht sich die Chaostruppe auf, einmal mehr die Grenzen des guten Geschmacks zu unterschreiten. Dass dabei blaue Flecken, blutige Wunden und Kopfweh nur der Anfang sind, dürfte klar sein.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
95 Minuten
Produktion
, 2010
Kinostart
, , - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 01:32

Alle Trailer und Videos ansehen

Who let the Dorks out!

Die Seichmacher vom Dienst sind wieder zurück. Unter der Leitung von Johnny Knoxville macht sich die Chaostruppe auf, einmal mehr die Grenzen des guten Geschmacks zu unterschreiten. Dass dabei blaue Flecken, blutige Wunden und Kopfweh nur der Anfang sind, dürfte klar sein.

Auf diesen Film haben wir gewartet! Erster Trailer zu "Jackass Presents: Bad Grandpa"

Ok, die Tagline ist leicht ironisch. Interessiert sich heute noch irgendjemand für die Blödelbande rund um Johnny Knoxville? Laut Ansicht von Paramount lautet die Antwort: "Ja".

MTV Movie Awards 2011: Die Nominierten

"Twilight triumphiert!" Wenn solche Sätze erklingen, wird klar, dass es sich weder um die Oscars noch um die Golden Globes handelt, sondern um die MTV Movie Awards. "Eclipse" ist achtmal nominiert.

Blau regiert Hollywood

"Megamind" hat in den USA die Spitze der Kinocharts übernommen. Blau ist in!

SAW 3D räumt ab

Der vermutete Abschluss der "Saw"-Reihe holt sich den Spitzenplatz in den US-Kinocharts.

Paranormales Einspielergebnis

"Parantormal Activity 2" lockt die Leute ins Kino und führt die US-Charts momentan an.

Jackass vs. RED

An den US-Kinokassen hat Bruce Willis gegen die "Jackass"-Blödeleien keine Chance.

Kommentare Total: 3

pradox

wie ich selber würgen musste.. denoch liebe ich es, den deppen dabei zuzusehen, wenn sie so gestörtes zeugs machen :D
hirn aus und geniessen. (:

[Editiert von prad0x am 2011-02-27 21:11:30]

Murikov

Nicht so einschlagend gut wie der erste Teil, aber definitiv besser als Number Two. Besonders der Modellhügel-Stunt ist mir besonders in Erinnerung geblieben... 😄

Liebhaber der ersten zwei Streifen werden hier graziös bedient. In bester Jackass-Manier wird viel rückwärts gegessen, mit brauner Masse experimentiert, katapultiert und auch sonst viel Schaden angerichtet. Der Film verläuft ähnlich wie die Vorgänger (episches Intro, Stunts zwischendurch, Opakostüme, uvm.), jedoch hatte ich diesmal das Gefühl, dass der Spass etwas zu schnell endete.

Gewisse versprochene Szenen schien ich sogar zu vermissen (wo zum Teufel war z.B. Chris Pontius im Teufelskostüm? (was für ein Wortspiel)). Ich wette, auf der DVD- / Blurayversion werden wir noch etwas mehr zu sehen bekommen.

Nichtsdestotrotz ein kurzweiliger Spass für Kinobesucher mit Geschmack für Anarcho-Klamauk ohne Rücksicht auf Verluste!
7/10

muri

Filmkritik: Who let the Dorks out!

Kommentar schreiben