From Paris with Love (2010)

From Paris with Love (2010)

Ein junger Angestellter der US-Botschaft in Paris kriegt Besuch von einem amerikanischen Spion. Dieser hat vor eine Terrorattacke zu verhindern, für die es bislang allerdings noch gar kein Anzeichen gibt. Ausserdem mag der Ami Explosionen und ist schwer von sich selber überzeugt.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
92 Minuten
Produktion
, 2010
Kinostart
, - Verleiher: JMH
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Englisch, 01:12

Alle Trailer und Videos ansehen

...immer eine Reise wert

Ein junger Angestellter der US-Botschaft in Paris kriegt Besuch von einem amerikanischen Spion. Dieser hat vor eine Terrorattacke zu verhindern, für die es bislang allerdings noch gar kein Anzeichen gibt. Ausserdem mag der Ami Explosionen und ist schwer von sich selber überzeugt.

Dune - Arbeit beginnt von vorne

Regisseur Pierre Morel gibt Einblick in die Arbeiten an Dune und möglichen Einsatz von 3D

Kommentare Total: 12

Decius

Toller Popcornfilm für einen Abend zum entspannen. Ich habe mich amüsiert.

Moonraker

From Paris with Love hat mir sehr gut gefallen weil sehr kurzweilig und ähnlich schnörkellos wie Taken mit Liam Neeson. Ich finde Travoltas "Geheimagent" der Hammer, ja klar übertreibt er hier und da mal aber nie zuviel.
Anders bei Jonathan Rhys Meyer, der hat im Film so seine schwachen Momente, doch die Chemie mit Travolta zusammen, stimmt.

Cooles Filmchen von Besson😄

ma

Zitat Ghost_Dog (2010-04-05 10:21:06)

gute action mit einem cool überdrehten travolta und n paar flotten sprüchen. unterhält gut, vor allem die erste hälfte is super. solide sache!

Die Action fand ich nicht gut und Travolta nur noch nervig. Pfui, Monsieurs, das war nix!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen