Weiter zu OutNow.CH »
X

Charlie St. Cloud (2010)

Wie durch ein Wunder

Er hat es als T-Shirt-Farbe, sie ist es.

Charlie St. Cloud (Zac Efron) ist ein junger Segler, dessen Zukunft rosig aussieht. Doch dann geschieht eines Abends ein Autounfall, bei dem sein kleiner Bruder Sam (Charlie Tahan) getötet wird. Von Schuldgefühlen geplagt, nimmt er einen Job als Gärtner auf dem Friedhof an, wo sein Bruder begraben ist. Doch dies ist nicht der einzige Weg, wie er Sam nahe sein kann. Täglich, wenn die Sonne untergeht, trifft er dessen Geist und spielt mit ihm eine Runde Baseball. Jeden Tag an demselben Ort für über fünf Jahre.


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» Filmkritik

2.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Wie durch ein Wunder

Drehorte: USA, Kanada 2010
Genres: Drama, Fantasy, Romanze
Laufzeit: 99 Minuten

Kinostart: 21.10.2010
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Burr Steers
Drehbuch: Craig Pearce, Lewis Colick, Ben Sherwood (Buch "The Death and Life of Charlie St. Cloud")
Musik: Rolfe Kent

Darsteller: Zac Efron, Charlie Tahan, Amanda Crew, Augustus Prew, Donal Logue, Kim Basinger, Ray Liotta, Dave Franco, Matt Ward, Miles Chalmers, Jesse Wheeler, Desiree Zurowski, Adrian Hough, Jill Teed, Valerie Tian, Grace Sherman, Brenna O'Brien, Tegan Moss, Julia Maxwell, Paul Chevreau

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

» Filmkritik: I can see dead people!

» Filmkritik: "The Sixth Sense" für die, welche "The Sixth Sense" noch nicht gucken dürfen.