Ayrton Senna: Beyond the Speed of Sound (2010)

Ayrton Senna: Beyond the Speed of Sound (2010)

Ayrton Senna wurde in seiner Karriere dreimal Champion und gilt für viele Experten als schnellster Formel-1-Pilot aller Zeiten. 1994 dann der tragische Tod von Senna während des Rennens in San Marino. Asif Kapadia schaut nochmals zurück auf die glorreichen Zeiten des Brasilianers.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
106 Minuten
Produktion
, 2010
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:18

Traumkarriere mit tödlichem Ende

Ayrton Senna wurde in seiner Karriere dreimal Champion und gilt für viele Experten als schnellster Formel-1-Pilot aller Zeiten. 1994 dann der tragische Tod von Senna während des Rennens in San Marino. Asif Kapadia schaut nochmals zurück auf die glorreichen Zeiten des Brasilianers.

"Diego Maradona": Das Interview mit Regisseur Asif Kapadia

Interview

Asif Kapadia dreht grossartige Promi-Dokus, die clever zusammengeschnitten und so richtig mitreissend sind. Wir trafen ihn anlässlich der Schweizer Premiere seiner Maradona-Doku in Locarno.

Auf diese Filme dürft ihr euch freuen: Unsere 11 Favoriten von Cannes 2019

Cannes 2019

Das Cannes-Filmfestival 2019 ist zwar seit mehr als einer Woche schon wieder Geschichte, trotzdem schauen wir nochmals zurück. Wir präsentieren euch unsere elf Highlights des Festivals.

Tarantino & Co.: Unsere 11 meisterwarteten Filme vom Cannes-Filmfestival 2019

Cannes 2019

Es ist mal wieder so weit: Drei todesmutige OutNower werden auch in diesem Jahr mit 4'000 anderen Journalisten an die Croisette reisen. Wir sagen euch, auf welche Filme wir uns am meisten freuen.

"Amy"-Regisseur dreht Film über Maradona

Asif Kapadia ist auf dem besten Weg, für seinen Film über die verstorbene Sängerin Amy Winehouse den Dokumentarfilm-Oscar zu erhalten. Danach wird er sich dem argentinischen Fussballer widmen.

Die BAFTA-Awards 2012

Zwei Wochen vor den Oscars küren die Briten die besten Filme des vergangenen Jahres. Dabei setzte "The Artist" seinen Siegeszug weiter fort mit sensationellen sieben Preisen.