The Unborn (2009)

The Unborn (2009)

Eine junge Frau versinkt in einem Meer von Albträumen, als mysteriöse Dinge in ihrer Gegenwart passieren. Sie will dem Geheimnis auf den Grund gehen und wird mit einer Person konfrontiert, mit der sie nie hätte rechnen können. Dafür ist die dann doppelt gruselig und bedrohlich.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
88 Minuten
Produktion
2009
Kinostart
, , - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:21

Alle Trailer und Videos ansehen

Eine viel zu späte Abtreibung

Eine junge Frau versinkt in einem Meer von Albträumen, als mysteriöse Dinge in ihrer Gegenwart passieren. Sie will dem Geheimnis auf den Grund gehen und wird mit einer Person konfrontiert, mit der sie nie hätte rechnen können. Dafür ist die dann doppelt gruselig und bedrohlich.

Kleiner Bengel, grosse Sauerei

Eine junge Frau versinkt in einem Meer von Albträumen, als mysteriöse Dinge in ihrer Gegenwart passieren. Sie will dem Geheimnis auf den Grund gehen und wird mit einer Person konfrontiert, mit der sie nie hätte rechnen können. Dafür ist die dann doppelt gruselig und bedrohlich.

Eastwood zeigts mal wieder allen

Wenn Altmeister Clint Eastwood einen Film dreht, dann haben streitende Bräute keine Chance

Kommentare Total: 7

Frank sallerie

Wieder mal ein klassischer "Im Trailer alle Höhepunkte verballern" Film der Versucht mit dicken Effekten zu Punkten und Spannungs wie Storymässig nur ein dickes Gähnen bietet.

Lieber die guten alten Klassiker schauen anstatt diesen Misch masch bei dem man sich sowieso an etwa 12 Horrorfilmen bedient hatte. 😄

Jugulator

Der Film war doch ganz nett... Naja, wenn die Erwartungshaltun sehr tief ist, kann man sich halt eben freuen wenn man positiv überrascht wird... sicher ist es nicht der ultra-Schocker, aber irgendwie sit die Geschichte mit den Zwillingen gar nicht so unorginell... ich geb mal ein paar Sterne mehr...

muri

DVD-Review: Kleiner Bengel, grosse Sauerei

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen