True Blood - Season 2 (2009)

True Blood - Season 2 (2009 / Serie)

Kaum haben sich Sookie Stackhouse (Anna Paquin) und ihre Freunde von der letzten Mordserie erholt, ziehen schon neue dunkle Wolken über dem Städtchen Bon Temps auf: Als eine auf grausame Weise ermordete Frau gefunden wird, scheint es, als sei auch der verschwundene Lafayette (Nelsan Ellis) tot. In Wahrheit schmort dieser jedoch angekettet im Keller von Vampir-Sheriff Eric (Alexander Skarskård) und fürchtet um sein Leben.

Derweil taucht in der Stadt die mysteriöse, reiche Maryann (Michelle Forbes) auf, mit der Sam Merlotte (Sam Trammell) in der Vergangenheit zu tun hatte. Tara (Rutina Wesley), die von ihrer Mutter endgültig genug hat, zieht kurzerhand bei der freigeistigen Dame ein und findet Gefallen an deren Mitbewohner Eggs (Mehcad Brooks). Sam wird seinerseits von der Bekanntschaft mit Daphne (Ashley Jones) abgelenkt, mit der er mehr gemeinsam hat, als er zuerst annimmt.

Vampir Bill (Stephen Moyer) muss inzwischen sein launisches "Vampirkind" Jessica (Deborah Ann Woll) bändigen, die dem braven Hoyt (Jim Parrack) schöne Augen macht. Ausserdem soll Bill mit Sookie nach Dallas reisen, um in Erics Auftrag den Vampir Godric (Allan Hyde) zu finden, hinter dessen Verschwinden die radikal-religiöse, vampirhassende Gemeinschaft Fellowship of the Sun stehen soll. Ausgerechnet dieser Gruppierung hat sich Sookies Bruder Jason (Ryan Kwanten) angeschlossen, um seiner wilden Vergangenheit zu entfliehen. Können die religiösen Fanatiker gestoppt werden? Und was führt Maryann im Schilde? [pps/OutNow]

Regie
, , , , , , , ,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
60 Minuten
Produktion
2009
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 5

woc

Zitat HomerSimpson (2011-01-12 20:13:50)

Naja Maryann hat gegen Ende doch ziehmlich genervt, aber ja das Ende war ja ein klein wenig vorher zu sehen.

Stimmt aber das war bei Buffy auch so und hat den Unterhaltungsfaktor nicht geschmälert. Ich denke da spontan an Drusilla 😄 - Ach, das waren Zeiten!

HomerSimpson

Zitat woc (2010-11-12 11:58:12)

Ich fand die zweite Season durchaus unterhaltsam, gerade weil die Themen sich in der Hälfte abwechseln. Der Faktor Trash wurde mit Maryann noch erhöht, darum der Showdown. Ich denke, Alan Ball hat den Fans gegeben, was sie wollten und immer mehr von True Blood erwarten: mehr Blut, mehr Sex, mehr Horror. Mal sehen, ob man dies so noch einige Seasons lang weiterführen kann oder ob dem ultra-farbigen Vampir-Heuler nicht mal die Luft ausgeht. Ich habe Season 3 noch nicht gesehen, erwarte aber demnächst einen game changer.

Ich kann mich da eigentlich ganz anschliessen. Hat mir wieder mal sehr gut gefallen. Einfach super das man wieder einmal Vampiere im TV bringt ohne das diese zu glitzern beginnen 😉 Naja Maryann hat gegen Ende doch ziehmlich genervt, aber ja das Ende war ja ein klein wenig vorher zu sehen.

woc

Ich fand die zweite Season durchaus unterhaltsam, gerade weil die Themen sich in der Hälfte abwechseln. Der Faktor Trash wurde mit Maryann noch erhöht, darum der Showdown. Ich denke, Alan Ball hat den Fans gegeben, was sie wollten und immer mehr von True Blood erwarten: mehr Blut, mehr Sex, mehr Horror. Mal sehen, ob man dies so noch einige Seasons lang weiterführen kann oder ob dem ultra-farbigen Vampir-Heuler nicht mal die Luft ausgeht. Ich habe Season 3 noch nicht gesehen, erwarte aber demnächst einen game changer.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen