The Taking of Pelham 1 2 3 (2009)

The Taking of Pelham 1 2 3 (2009)

Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3

Eine Terroristengruppe entführt die U-Bahn Pelham 123 und verlangt 10 Millionen Dollar Lösegeld innerhalb einer Stunde. Ansonsten werden die Geiseln erschossen. Der Fahrdienstleiter Garber muss mit Anführer Ryder verhandeln und dabei Zeit schinden, während die Polizei das Geld aufzutreiben versucht.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
106 Minuten
Produktion
, 2009
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 01:52

Alle Trailer und Videos ansehen

Heute klau ich mir eine U-Bahn!

Eine Terroristengruppe entführt die U-Bahn Pelham 123 und verlangt 10 Millionen Dollar Lösegeld innerhalb einer Stunde. Ansonsten werden die Geiseln erschossen. Der Fahrdienstleiter Garber muss mit Anführer Ryder verhandeln und dabei Zeit schinden, während die Polizei das Geld aufzutreiben versucht.

Rededuell im U-Bahnschacht

Eine Terroristengruppe entführt die U-Bahn Pelham 123 und verlangt 10 Millionen Dollar Lösegeld innerhalb einer Stunde. Ansonsten werden die Geiseln erschossen. Der Fahrdienstleiter Garber muss mit Anführer Ryder verhandeln und dabei Zeit schinden, während die Polizei das Geld aufzutreiben versucht.

Remake von Taking of Pelham 123!

Tony Scott verfilmt das Remake von The Taking of Pelham One Two Three

Kommentare Total: 10

daw

Guter und teilweise spannender Film mit toller Musik. Die beiden Schauspieler haben aber sicher mehr drauf. Nun ja, schlecht ist der Film bei weitem nicht, aber trotzdem hätte man ein bisschen mehr erwarten dürfen. 4 Punkte.

pb

Bah, das ist genau die Sorte Remake, die ich hasse. Wenn Filmemacher fast perfekte Filme verschlimmbessern und dann so ein traniges Vehikel rauskommt. Travolta sucks! was ist bloss mit Denzel Washintgon los? Die Interaktion zwischen Ryder und Garber ist schlicht grauenhaft. Dann diese fürchterliche Musik und die so arg gewolte "Handkameraästhetik". Die gewitzten Dialoge aus dem Original gehen hier völlig flöten.
Miserabel!

muri

Blu-ray-Review: Rededuell im U-Bahnschacht

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen