A Perfect Getaway (2009)

Schau mal dort...

Cliff (Steve Zahn) und Cydney (Milla Jovovich) haben sich gerade frisch vermählt und sind jetzt in den Flitterwochen auf Hawaii unterwegs. Allerdings wollen sie nicht die übliche 5-Sterne-Tour, sondern ein Abenteuer erleben. Dieses suchen auf der nur sehr spärlich bewohnten fünften Insel der Gruppe, wo sie einen schmalen Pfad bewandern, der quer durch die Natur führt und schliesslich zu einem malerischen Strand führen soll. Doch so gern es die beiden auch wären, Cliff und Cydney sind nicht alleine. Nachdem sie bereits auf der Hinfahrt ein äusserst seltsames Pärchen abgewiesen haben, treffen später noch auf Nick (Timothy Olyphant) und Gina (Kiele Sanchez), die anscheinend an den gleichen Ort wie sie unterwegs sind. So schliessen sie sich zusammen.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: USA 2009
Genres: Abenteuer, Mystery, Thriller
Laufzeit: 98 Minuten

Regie: David Twohy
Drehbuch: David Twohy
Musik: Boris Elkis

Darsteller: Steve Zahn, Timothy Olyphant, Milla Jovovich, Kiele Sanchez, Marley Shelton, Chris Hemsworth, Anthony Ruivivar, Dale Dickey, Peter Navy Tuiasosopo, Wendy Braun, Jim Cruz, Angela Sun, Leandra Gillis, Amit Yogev, Carlos Alberto Lopez, Katie Chonacas, Natalie Garza, Lindsay Halladay, Mercedes Leggett, Leif Riddell

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

Der Streifen punktet vor allem dank dem guten Cast, den schönen Locations und ein paar netten Wendungen. Sonst läuft der Film nach Schema F ab. Wie schon mein Vorschreiber schrieb, für einen langweiligen Abend empfehlenswert.
3.5 Sterne

Entweder schaue ich zu viele Thriller oder dieser Film ist so transparent wie eine Klarsichtfolie. ^^
Schlecht war er keineswegs. 90' die im Flug vergingen, ein paar schöne Wendungen, aber man kennt es halt. Für einen langweiligen Abend sicher empfehlenswert.

Diese Hetzjagden erinnern mich immer an Eden Lake oder Ruins. Daher erwarte ich eigentlich bisschen mehr Blut, Spannung und Twists.

A Perfect Getaway gehört definitiv nicht zu dieser Art von Genre. Eher für einen unterhaltsamen Abend den man auch mit seiner Freundin verbringen kann. ;-p

Knapp am "Gut" vorbei.

[Editiert von prad0x am 2010-04-14 22:53:14]

» Filmkritik: Flitterwochen mit Spezialprogram