Mount St. Elias (2009)

Fast da!

Im Jahr 2007 versuchen die drei Alpinisten Axel Naglich, Peter Ressmann und Jon Johnston das Unmögliche: Sie wollen den Mount St. Elias in Alaska besteigen und danach auf Skiern bis zum Meer hinunterfahren. Die letzte solche Expedition führte für zwei Alpinisten wenige Jahre zuvor zur tödlichen Tragödie. Mit seinen 5'489 Metern über Meer gilt der Mount St. Elias im Südosten Alaskas als höchster Berg eines Küstengebietes. Schlagartige Wetterwechsel und unberechenbare Bodengegebenheiten machen nicht nur den Aufstieg zu einer nervenzerrenden Aufgabe - die damit verbundene längste Skiabfahrt der Welt wird damit fast zum sicheren Tod.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: Österreich 2009
Genre: Dokumentation
Laufzeit: 100 Minuten

Kinostart: 30.12.2010
Verleih: Frenetic Films

Regie: Gerald Salmina
Drehbuch: Gerald Salmina

Darsteller: Axel Naglich, Jon Johnston, Peter Ressmann, Paul Claus, Steven Siig, Ruedi Homberger, Günther Göberl, Volker Holzner, Beat Kammerlander

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Klingt ja echt spannend. Als bekennender "Berg-Drama-Film-Fan" bin ich schon seeehr gespannt darauf. :-)

» Filmkritik: Rauf auf den Gipfel!