The Informant! (2009)

The Informant! (2009)

Der Informant!

Mark Whitacre, Mitarbeiter des internationalen Agrokonzerns ADM, informiert das FBI über brisante Preisabsprachen seines Arbeitgebers. Das FBI reibt sich die Hände - hat aber nicht mit der Geschwätzigkeit seines Informanten gerechnet. Und auch mit der Wahrheit scheint er es nicht so genau zu nehmen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
108 Minuten
Produktion
2009
Kinostart
, , - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:26

Ich weiss was, was du nicht weisst...

Mark Whitacre, Mitarbeiter des internationalen Agrokonzerns ADM, informiert das FBI über brisante Preisabsprachen seines Arbeitgebers. Das FBI reibt sich die Hände - hat aber nicht mit der Geschwätzigkeit seines Informanten gerechnet. Und auch mit der Wahrheit scheint er es nicht so genau zu nehmen.

Test... one... two...

Mark Whitacre, Mitarbeiter des internationalen Agrokonzerns ADM, informiert das FBI über brisante Preisabsprachen seines Arbeitgebers. Das FBI reibt sich die Hände - hat aber nicht mit der Geschwätzigkeit seines Informanten gerechnet. Und auch mit der Wahrheit scheint er es nicht so genau zu nehmen.

Die Golden-Globe-Nominationen 2010

"Up in the Air" (6 Nominationen) und "Nine" (5) sind die grossen Favoriten.

Kleopatra - das Musical?

Steven Soderbergh plant ein Rockmusical über Kleopatra. Mit Catherine Zeta-Jones.

Kommentare Total: 10

euros

3 mal angesetzt um das Ding fertigzusehen, irgendwas muss falsch dran sein.

woc

DVD-Review: Test... one... two...

elfuturo

Ich kann mich dem Grund-Tenor nur anschliessen. Hatte den Film im Kino verpasst und nun kam endlich die Blu-ray. Stellte mich anhand vom Trailer auch auf viel mehr Lacher ein, welche sich dann als ledigliches Schmunzeln herausstellten. Vielleicht hätte mir der Film gefallen, wenn ich mich auf etwas anderes eingestellt hätte, jedoch war ich so bitter enttäuscht und hatte mich gar zweimal beim Einnicken erwischt. (Das gibts nun wirklich selten bei mir.) Schade. Die schauspielerische Leistung von Matt Damon sowie der Soundtrack sind allerdings ein Lichtblick!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen