I Love You Phillip Morris (2009)

I Love You Phillip Morris (2009)

Steven Russell ist ein Hochstapler und Kreditkartenbetrüger, der im Gefängnis eines Tages die Liebe seines Lebens, Phillip Morris, findet. Als Steven vor Phillip entlassen wird, gibt er sich als dessen Anwalt aus. Dafür muss er aber schon wieder hochstapeln, und die Probleme fangen von neuem an.

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
102 Minuten
Produktion
, 2009
Kinostart
, , - Verleiher: Frenetic
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 02:29

Alle Trailer und Videos ansehen

Fuckin' Texas!

Steven Russell ist ein Hochstapler und Kreditkartenbetrüger, der im Gefängnis eines Tages die Liebe seines Lebens, Phillip Morris, findet. Als Steven vor Phillip entlassen wird, gibt er sich als dessen Anwalt aus. Dafür muss er aber schon wieder hochstapeln, und die Probleme fangen von neuem an.

"King of the Jungle" - Komödie und Drama mit Michael Keaton und Seth Rogen

Michael Keaton und Seth Rogen ernten jeweils eine Hauptrolle in der kommenden Dramödie "King of the Jungle". Darin wird die Geschichte von der Antivirus-Software McAfee unter die Lupe genommen.

Carrey liebt McGregor

In seiner neusten Komödie ist Jim Carrey scharf auf Ewan McGregor. Obs hinhaut?

Kommentare Total: 5

film-diva

Ja, irgendwie sind sich die anderen Kritiken zu I Love You Phillip Morris auch nicht einig. Aber spricht das nicht für eineninteressanten Film, wenn er polarisieren und verwirren kann?

lafrecciablu

der film ist für mich auch nicht wirklich fassbar. einerseits haben wir hier eine durchwegs gute grund- un d liebesgeschichte, die dann aber oft durch überdrehte und parodistische schauspieler-einlagen eher zur klamauk-kömodie wird. weiss nicht, vielleicht hätte mehr ernsthaftigkeit den film in eine konkretere richtung gezogen oder dann hätte man ganz auf komik setzen sollen. bin mir nicht sicher. auch für mich gilt, dass die chemie zwischen den hauptdarstellern nicht wirklich da ist, oder sie wird durch das overacting kaputtgemacht. ich gehe sogar soweit, dass ich jim carrey als fehlbesetzung anschaue. in diesem film kriegt man irgendwie angst vor diesem mann. absicht?

elfuturo

Der Film hat mir persönlich gut gefallen. Natürlich hat mich Jim Carrey ins Kino gelockt und ich freute mich, ihn wieder eimal in einer ernsteren Rolle, mit anständigem Mass an Humor zu sehen. In der letzten Phase des Filmes hat es einen 10min Hänger, der mich schon fast verzweifeln liess, doch durch die gelungene Wendung (welche sicherlich nicht "der wahren Begebenheit entspricht") konnte ich mit einem guten Gefühl aus dem Saal laufen. Die häufigen dramatischen Szenen kommen meiner Meinung nach bestimmt mit der deutschen Synchronstimme nicht mehr so zur Geltung und wird wohl weniger glaubwürdig wirken, wie die Originalsprache, die ich genossen habe.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen