Avatar (2009)

Avatar (2009)

Avatar - Aufbruch nach Pandora

Jake Sully ist ein Soldat, der in ein aussergewöhnliches Projekt einbezogen wird. Auf einem fernen Planeten soll der gelähmte Mann den Körper eines Einheimischen übernehmen und das Volk unterwandern. Dass dabei nicht alles rund geht, überrascht kaum, denn die blauen Fremdlinge sind gar speziell.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
162 Minuten
Produktion
, 2009
Kinostart
, , , ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 03:16

Alle Trailer und Videos ansehen

Ganz bestimmt nicht mehr in Kansas!

Jake Sully ist ein Soldat, der in ein aussergewöhnliches Projekt einbezogen wird. Auf einem fernen Planeten soll der gelähmte Mann den Körper eines Einheimischen übernehmen und das Volk unterwandern. Dass dabei nicht alles rund geht, überrascht kaum, denn die blauen Fremdlinge sind gar speziell.

Blau sein als Lebensart

Jake Sully ist ein Soldat, der in ein aussergewöhnliches Projekt einbezogen wird. Auf einem fernen Planeten soll der gelähmte Mann den Körper eines Einheimischen übernehmen und das Volk unterwandern. Dass dabei nicht alles rund geht, überrascht kaum, denn die blauen Fremdlinge sind gar speziell.

Die berührende Geschichte der Tilly Lockey im neuen Featurette zu "Alita: Battle Angel"

James Cameron ist ein guter Mensch. Das zeigt er nicht nur mit unterhaltsamen Filmen, sondern auch mit vielen Wohltätigkeitsaktionen. Im Video wird nun eine solche zu "Alita: Battle Angel" gezeigt.

Die 11 grössten und schockierensten Film-News von 2018

11 for 2018

Zwar wurde in diesem Jahr nicht wieder der falsche Gewinner bei den Oscars bekanntgegeben, doch auch ohne Academy-Awards-Bock bot die Filmwelt wieder einige Aufreger. Ein Rückblick mit viel Netflix.

"Alita: Battle Angel" wird atemberaubend

Während einem sogenannten "globalen Special Screening" konnten wir satte 30 Minuten aus dem Sci-Fi-Actioner von Produzent James Cameron sehen. Rein vom Visuellen her sind wir begeistert.

"Intouchables"-Remake "The Upside" kommt in die Schweizer Kinos

Am US-Box-Office hat die Neuauflage an seinem ersten Wochenende knapp 20 Millionen Dollar eingespielt. Nun kommt der Film mit Bryan Cranston und Kevin Hart auch in die Schweizer Kinos.

"Avatar" - Die Titel zu den kommenden Fortsetzungen

Bezüglich "Avatar" hat James Cameron einige Fortsetzungen in der Mache. Lange war es still - und jetzt haben mal alle vier Sequels einen Namen bekommen, die nicht unterschiedlicher sein können.

US-Remake des koreanischen Thrillers "Hide and Seek" mit Jonathan Rhys-Meyers

Und wieder wird ein Remake von den Amerikanern in Angriff genommen. Jonathan Rhys-Meyers und Joe Pantoliano sind die Hauptakteure in der gleichnamigen US-Version des Thrillers.

Der Cast zu den "Avatar"-Sequels

Eigentlich ist es ja keine grosse Überraschung, wer alles in den kommenden "Avatar"-Sequels mitmachen wird. Es wird ein Wiedersehen mit alten Bekannten werden, aber auch neue Darsteller stossen hinzu.

Tubed: Honest Trailers - "Avengers: Infinity War"

Honest Trailer

Auf diesen ehrlichen Trailer haben die Fans gewartet: Die Screen Junkies nehmen das grosse Marvel-Treffen auseinander und finden dabei sogar noch Platz für einen Joke mit The Knacks "My Sharona".

James Cameron missfällt "Avengers" und "Guardians Of The Galaxy"

Der Regisseur giftelt gegen die Marvel-Superhelden. Mit seinen "Avatar"-Fortsetzungen will er da eine ganz andere Schiene fahren. Sein Konzept tönt jetzt allerdings auch nicht gerade revolutionär.

Die 11 grössten und schockierensten Film-News von 2017

11 for 2017

Nicht nur in den Lichtspielhäusern ging es mit den Emotionen auf und ab, sondern auch in anderen Bereichen der Filmbrache. Wir schauen zurück auf die Skandale und die schöneren Momente.

Disney kauft 20th Century Fox!

Jetzt ist es passiert: Disney kauft für 52.4 Milliarden Dollar das Filmstudio hinter Filmen wie "Die Hard", "Avatar" und "Deadpool" sowie weitere Teile von Rupert Murdochs Firma 21st Century Fox.

Kauft Disney schon bald 20th Century Fox?

Steht uns etwa einer der grössten Deals der Filmbranche bevor? CNBC meldet, dass der Mauskonzern Teile der Firma 21st Century Fox zu kaufen plant - darunter ist auch das Filmstudio 20th Century Fox.

"Avatar"-Sequels: Lerne jetzt die neue Generation kennen

Nachdem am Set der Fortsetzungen der Startschuss gegeben worden ist, macht uns 20th Century Fox uns nun mit den jüngsten Mitgliedern des Casts bekannt und enthüllt, was für Rollen diese übernehmen.

James Cameron: "'Terminator 3-5' sind ein schlechter Traum"

Was wir vor ein paar Tagen schon vermuteten, wurde nun vom Franchise-Chef persönlich bestätigt. Der kommende Termiantor-Film wird alle Streifen nach "Judgment Day" ignorieren.

Dreharbeiten zu "Avatar"-Sequels haben begonnen - Filme kosten über eine Milliarde Dollar

Nach einer langen Vorproduktionsphase laufen nun die Kameras zu den Fortsetzungen zu James Camerons Box-Office-Rekordbrecher. Vier Stück soll es am Ende geben. Am Budget wird es nicht scheitern.

Terminator-Reboot: Linda Hamilton wird zurückkehren

An einem Fan-Event anlässlich des 3D-Rereleases von "Terminator 2" verkündete Franchise-Vater James Cameron, dass Hamilton im neuen Film nochmals die legendäre Sarah Connor geben wird.

Josh Brolin hat keine Lust auf "Avatar" - James Cameron deshalb stinksauer

Viele Schauspieler würden eine Rolle in den "Avatar"-Sequels und damit die Gelegenheit, mit James Cameron zusammenzuarbeiten, mit Handkuss nehmen. Josh Brolin ist keiner von ihnen.

Alle vier "Avatar"-Sequels werden den gleichen Bösewicht haben

Im Herbst beginnen die Dreharbeiten zu den Sequels. James Cameron hat nun ein bisschen über die Filme gesprochen und enthüllt, dass Colonel Miles Quaritch in allen auftreten wird.

James Cameron plant eine neue "Terminator"-Trilogie

Nachdem die Sci-Fi-Reihe mit den letzten beiden Filmen an die Wand gefahren wurde, übernimmt im Jahre 2019 Franchise-Vater James Cameron wieder das Zepter - und er hat Grosses vor.

Kinostartdaten für "Avatar"-Fortsetzungen bestätigt

20th Century Fox hat nun endlich Nägel mit Köpfen gemacht und die Releasedaten der Avatar-Sequels bekanntgegeben. Zwischen 2020 und 2025 wird es vier Mal nach Pandora gehen.

"Avatar 2": Dreharbeiten starten diesen Herbst

Sigourney Weaver hat verraten, dass sie momentan für die Dreharbeiten zu "Avatar 2" trainiert und die Kameras dann ab dem Herbst 2017 laufen werden. Regie führt natürlich wieder James Cameron.

Erstes Bild zur Fortsetzung von "Jurassic World"

Die Dreharbeiten zum Sequel des supererfolgreichen Franchise-Belebers "Jurassic World" haben begonnen. Aus diesem Grund hat Regisseur J. A. Bayona ein erstes Bild auf Twitter gepostet.

Goldmännchen-Radar: Zu was ist "Arrival" fähig und wer macht's bei den Animationsfilmen?

Goldmännchen-Radar

Langsam kristallisieren sich neue Kandidaten heraus. So wie der neue Film von Denis Villeneuve. Der intelligente Sci-Fi-Film "Arrival" hat für seine Verhältnisse in den Staaten eingeschlagen.

"Avatar"-Fortsetzungen: James Cameron will brillenloses 3D

Mit dem ersten Avatar-Film löste James Cameron den 3D-Hype aus. Heute will kaum noch ein grosser Blockbuster auf die Technologie verzichten. Derweil plant Cameron den nächsten Schritt.

Goldmännchen-Radar: Ang Lee und die Technik

Goldmännchen-Radar

In der zweiten Folge unserer Artikel-Reihe zum Oscar-Rennen freuen wir uns auf Weihnachten, verabschieden uns von Ang Lee und zeigen uns sehr glücklich über den Erfolg von "Moonlight".

Erstes Poster zur 3D-Fassung von "Terminator 2"

Im kommenden Jahr wird StudioCanal einen der besten Sci-Fi-Filme aller Zeiten wieder ins Kino bringen - in 3D, natürlich, da Re-Releases in der dritten Dimension mehr Kohle bringen.

Tubed: Honest Trailers - "Finding Nemo"

Honest Trailer

Zum US-Kinostart von "Finding Dory" haben sich die ScreenJunkies einen der beliebtesten Pixar-Filme vorgenommen. Dabei muss auch Christopher Nolans "Memento" für einen Vergleich hinhalten.

"Jurassic World 2" hat einen Regisseur

Da "Jurassic World"-Regisseur Colin Treverrow von Disney in eine "Galaxy far far away" gerufen wurde, musste sich Universal auf die Suche nach einem Nachfolger machen. Gefunden wurde dieser nun.

Einer geht noch...: James Cameron dreht vier "Avatar"-Fortsetzungen

Bis zum gestrigen Tage wusste die Filmwelt, dass James Cameron drei Fortsetzungen zu seinem Box-Office-Hit plant. Doch an der CinemaCon gab er nun bekannt, dass es eine mehr wird.

"Star Wars: The Force Awakens" überschreitet Zwei-Milliarden-Grenze

Jetzt ist es also passiert. Als dritter Film nach "Avatar" und "Titanic" ist es dem Film von J.J. Abrams gelungen, die Zwei-Milliarden-Marke zu knacken. Ob Titanic noch überholt werden kann?

"Avatar 2" wird mal wieder verschoben

Es war geplant, dass die Fortsetzung im Winter 2017 in die Kinos kommen soll. Doch laut The Wrap wird der Film dann noch nicht fertig sein. Hatte "Star Wars" einen Einfluss auf die Verschiebung?

Das Ende der "Terminator"-Reihe?

Paramount hat die Fortsetzung zu "Terminator: Genisys" von ihrem Releaseplan genommen. Was wird nun mit der Killerroboter-Reihe? Gehen die Rechte zurück an James Cameron?

"Star Wars: The Force Awakens" schlägt US-Box-Office-Rekord von "Avatar"

Nach gerade einmal 20 Tagen hat der siebte Film der Saga mehr Geld in den US-Kinos eingespielt als der vorherige Rekordhalter "Avatar". Zum weltweiten Rekord fehlt aber noch "etwas" Geld.

Tarantinos Angriff auf Star Wars

Quentin Tarantino lässt seinen neuesten Streich "The Hateful Eight" aufs US-Kinopublikum los. Aber ist das wirklich eine Konkurrenz für "The Force Awakens"? Und wie laufen die anderen Filme so?

"James Bond - Spectre" ist Schweizer Besuchermillionär

Die Schweiz ist und bleibt ein Bond-Land. Da wird auch für ein eher mässiges Abenteuer wie "Spectre" das Kino gestürmt. So darf Sony nun verkünden, dass die Millionengrenze überschritten wurde.

The Force still awakens und ein Ende ist nicht in Sicht!

Wir kommen aktuell kaum raus aus dem Zählen der Rekorde, die "The Force Awakens" weltweit bricht. Da ist es kein Wunder, dass der neue "Star Wars"-Teil weiterin die Nummer Eins der USA ist.

"Star Wars: The Force Awakens" hat jetzt schon 50 Millionen Dollar eingespielt

Die Millionen von Fans haben Disney schon einen Monat vor dem Kinostart einen regelrechten Geldsegen beschehrt. Mit verkauften Tickets im Wert von 50 Millionen Dollar vernichtete man Batman.

Robert Rodriguez übernimmt James-Cameron-Projekt "Alita: Battle Angel"

Fans von "Alita: Battle Angel" müssen die Hoffnung, dass Blockbuster-Grossmeister James Cameron die Manga-Serie auf die Leinwand bringen wird, aufgeben. Ein anderer Regisseur sei gefunden worden.

"Mad Max: Fury Road" geht ins Oscar-Rennen

Warner Bros. haben entschieden, dass sie den besten Blockbuster des Kinojahres 2015 eine Chance bei den Oscars geben möchten und pushen den Film jetzt für ein paar Goldmännchen. What a lovely day!

Neues vom US-Boxoffice

Mit dem fünften Teil der "Mission Impossible"-Reihe startet Tom Cruise den Angriff auf die Kinocharts. Dagegen halten die Griswolds, die mit "Vacation" eine Reise ins Chaos starten. Wer steht oben?

Kommentare Total: 334

fanya

Die Effekte sind sicher ganz nett, aber kann gutes Handwerk über eine mässige Story hinwegtäuschen? Die Welt von Pandora ist nicht neu. In Fantasygames gibt es diese Welten schon lange und werden visuell weitaus beeindruckender umgesetzt.

kouasuyu

Schön inszeniert, aber soviel zusammengeklaut... Cameron kann es doch besser.

ma

Avatar an der CINEMANIA noch einmal gesehen. Wie schnell haben wir uns eigentlich an all die lieblosen 3D Filme gewöhnt? Nach 2 Jahren bleiobt Avatar das einzig wirklich beeindruckende, dass die Technologie mit sich brachte.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen