Two Lovers (2008)

Two Lovers (2008)

Leonard Kraditor lebt und arbeitet bei seinen Eltern. Als sein Vater Besuch von einem Geschäftspartner und dessen Tochter Sandra erhält, beginnt sich diese stark für Leonard zu interessieren. Dieser hingegen verguckt sich in die blonde Michelle, welche gleich gegenüber wohnt...

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
110 Minuten
Produktion
2008
Kinostart
, , - Verleiher: Frenetic
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:04

Qual der Wahl

Leonard Kraditor lebt und arbeitet bei seinen Eltern. Als sein Vater Besuch von einem Geschäftspartner und dessen Tochter Sandra erhält, beginnt sich diese stark für Leonard zu interessieren. Dieser hingegen verguckt sich in die blonde Michelle, welche gleich gegenüber wohnt...

Ene, mene, mu...

Leonard Kraditor lebt und arbeitet bei seinen Eltern. Als sein Vater Besuch von einem Geschäftspartner und dessen Tochter Sandra erhält, beginnt sich diese stark für Leonard zu interessieren. Dieser hingegen verguckt sich in die blonde Michelle, welche gleich gegenüber wohnt...

Kommentare Total: 4

El Chupanebrey

Sehr unspektakulärer, aber wunderbar tiefgehender Film. Hat mir gefallen. Nicht perfekt, aber allein schon wegen Joaquin Phoenix sehenswert.
4.5

Mein Verdikt im Radio (Spam!!!)

woc

DVD-Review: Ene, mene, mu...

woc

Nebst Joaquin's sanfter und eingängiger Spielerei mit dem Charakter finde ich vor allen Dingen die Mischung aus Realität und Fiktion bemerkenswert. Diese Story kennt jeder von uns und jeder hat schon einmal von solch stupiden aber total menschlichen Verzwickungshandlungen gehört. Trotzdem bleibt's ein Grosstadtmärchen auf kleinstem Raum und trägt diese Hoffnung in sich, dass Leonard vielleicht doch noch sein Glück findet. Darauf ist er aus und wir nehmen es ihm nicht übel, da auch dies einfach menschlich ist. Zum Schluss bleibt die Frage beim Zuschauer, was denn jetzt fair oder unfair, Glück oder Unglück ist. Sehr schön abgerundet.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen