Tandoori Love (2008)

Mit ein Grund fürs Gletscherschmelzen

Der Hirschen im Berner Oberland hatte schon bessere Zeiten hinter sich. Die einzigen Stammgäste sind grummlige Hinterwäldler, und der Küchenchef wärmt mit der Kippe im Mund Mahlzeiten in der Mikrowelle auf. Kein Wunder, hat die Jungmannschaft neue Ideen im Sinn: Markus (Martin Schick) will einen Gourmettempel aufbauen. Sonja (Lavinia Wilson), mit der er sich soeben verlobt hat, organisiert schon die Inneneinrichtung im neu gebauten Chalet. Nur das Familienoberhaupt, Oma Rosemarie (Verena Zimmermann), hat etwas dagegen. Alles soll so bleiben, wie es ist! Bis der Inder Rajah (Vijay Raaz) die Küche übernimmt und mit seinem exquisiten Mix aus indischen Rezepten und Schweizer Zutaten Köstlichkeiten für Kaufkräftigere zubereitet.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik

1.5 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: Schweiz, Deutschland, Österreich 2008
Genres: Komödie, Drama, Romanze
Laufzeit: 92 Minuten

Kinostart: 08.01.2009
Verleih: filmcoopi

Regie: Oliver Paulus
Drehbuch: Stefan Hillebrand, Oliver Paulus
Musik: Marcel Vaid

Darsteller: Lavinia Wilson, Vijay Raaz, Martin Schick, Shweta Agarwal, Tamal Raichowdhury, Max Rüdlinger, Peter Glauser, Rene Blum, Verena Zimmermann, Asif Basra, Aashif Sheikh, Gilles Tschudi, Ganesh Yadav, Asha Sachdev, Johanna Bantzer, Christoph Gaugler, Marcel Gurtner, Dieter Stoll, Wolfram Berger, Thisa Thiruschram

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

» Filmkritik: Genremix ohne scharf.

» Filmkritik: Hare Krishna zäme!