Schönheiten des Alpsteins (2008)

"Hast was zu meckern...?"

Zehn Wochen pro Jahr herrscht auf der Fälenalp im Alpsteingebirge Hochbetrieb: Kühe, Geissen und Schweine vom Tal verbringen dort den Sommer. Und mit ihnen eine Handvoll Bauern, die den Betrieb auf der Alp am Laufen halten. Hans Koller beispielsweise, der aus der Milch der gemolkenen Tiere mit viel Geduld Käse herstellt. Oder Karin Tanner, eine junge Frau, für die die Abgeschiedenheit und die Einsamkeit auf der verlassenen Alp Herausforderung und Glücksgefühl zugleich sind. Oder schliesslich Fredy Frehner, der sich schon als Jugendlicher seine erste Geiss gekauft hat und sich eines Tages den Traum wahr gemacht hat, selbst auf der Alp zu arbeiten. Ohne Strom und sonstigen Luxus bedeutet das Leben auf der Alp für die drei täglich ein hartes Stück Arbeit.

Text: OutNow.CH (ebe)


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: Schweiz 2008
Genre: Dokumentation
Laufzeit: 98 Minuten

Kinostart: 25.09.2008
Verleih: MovieBiz GmbH

Regie: Thomas Rickenmann
Drehbuch: Thomas Rickenmann (Erschaffer)

Darsteller: Hans Koller, Karin Tanner, Fredy Frehner

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Trittst im Alpenglühn daher