The Reader (2008)

The Reader (2008)

Der Vorleser

Der 15-jährige Michael verguckt sich in die 36-jährige Hanna. Es entbrennt eine Affäre, welche jedoch mit Hannas plötzlichem Verschwinden abrupt beendet wird. Jahre später trifft Michael sie im Gerichtssaal wieder. Dort hat sich Hanna für ihre Tätigkeiten als Aufseherin in einem KZ zu verantworten.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
124 Minuten
Produktion
, 2008
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 02:29

Ich lasse mir gerne vorlesen

Der 15-jährige Michael verguckt sich in die 36-jährige Hanna. Es entbrennt eine Affäre, welche jedoch mit Hannas plötzlichem Verschwinden abrupt beendet wird. Jahre später trifft Michael sie im Gerichtssaal wieder. Dort hat sich Hanna für ihre Tätigkeiten als Aufseherin in einem KZ zu verantworten.

Lies mir vor, dann lieb ich dich

Der 15-jährige Michael verguckt sich in die 36-jährige Hanna. Es entbrennt eine Affäre, welche jedoch mit Hannas plötzlichem Verschwinden abrupt beendet wird. Jahre später trifft Michael sie im Gerichtssaal wieder. Dort hat sich Hanna für ihre Tätigkeiten als Aufseherin in einem KZ zu verantworten.

Lucasfilm plant "Star Wars"-Spin-off um Obi-Wan Kenobi

Der Hollywood Reporter berichtet, dass der oscarnominierte Regisseur Stephen Daldry von Lucasfilm kontaktiert wurde, um ein Projekt um Obi-Wan zu übernehmen. Ob Ewan McGregor zurückkehren wird?

Das Cast für "Steve Jobs" steht!

Nach langem Hin und Her haben gestern die Dreharbeiten zum Biopic über den Apple-Guru begonnen. Michael Fassbender übernimmt die Hauptrolle. Weiter an Bord: Kate Winslet und Seth Rogen.

Änderungen bei den Oscars 2010

Die nur fünf Nominationen für das "Best Picture" sollen Vergangenheit sein.

MTV-Kids lieben Twilight

Mit fünf Popcornbechern war die Vampir-Schnulze der Abräumer bei den MTV Movie Awards

The Oscar went to...

Der grosse Gewinner der diesjährigen Oscars heisst Slumdog Millionaire

Und die Nominierten sind....

Die Nominationen für die Oscars wurden heute bekanntgegeben

BAFTA gib Nominationen bekannt

Slumdog Millionaire und Benjamin Button in der Pole-Position

Zweimal Kate Winslet

Kate Winslet und Slumdog Millionaire als grosse Sieger der Golden Globes

Der Tag an dem die US-Kinokassen stillstanden.

An den US-Kinocharts hat sich was getan und ein bleicher Ausserirdischer ist on Top.

Anthony Minghella gestorben

Regisseur Anthony Minghella stirbt 54jährige nach einer Operation.

Ganz mit Winslet

Anstatt mit Nicole Kidman, dreht Bruno Ganz nun mit Kate Winslet. Nicht übel, oder?

Kommentare Total: 5

muri

DVD-Review: Lies mir vor, dann lieb ich dich

El Chupanebrey

Ich will nicht sagen, dass The Reader mich enttäuscht hat, eher im Gegenteil, nach dem, was mir erzählt wurde. Aber dennoch kann ich mich für den Film nicht vollends erwärmen. All die Oscar-Nominationen in Ehren, aber die einzige wirklich verdiente Nomination (Gewinn inkl.) war die von Kate Winslet. Kommen wir gleich zum Thema: Schauspieler. Neben Winslet verblassen alle anderen und erreichen ihr Niveau bei weitem nicht. Was aber nicht heisst, dass The Reader durchschnittlich gespielt ist. Selbst David Kross ist einigermassen akzeptabel, wobei sein Mienenspektrum wohl das eines Chuck Norris kaum überbietet. Ralph Fiennes agiert gewohnt sicher, ohne jedoch wirklich glaubwürdig als älterer David Kross zu wirken. Und Hannah Herzsprung wäre etwas mehr Screentime zu gönnen gewesen.
Ein Problem des Films ist die Tatsache, dass er sich die Freiheit nimmt, hie und da verträumt in der Gegend herumzustreunen, ohne einen erkennbaren Plan. Beispiel: Die Gerichtsverhandlung (wobei diese Szenen lustigerweise gleichzeitig zu den interessantesten gehören...).
Viel gibt es nicht zu sagen. The Reader ist ein interessantes Stück Film, der aber etwas distanziert und möglicherweise sogar etwas blutleer daherkommt (die eingängigen Szenen mit den Kassetten bildete da die willkommene Ausnahme). Kurz: Der Film ist ok, nicht mehr, nicht weniger.

Ausführlichere Kritik

[Editiert von El Chupanebrey am 2009-03-08 14:50:32]

Jugulator

Als ich die Inhaltsangabe vor ein paar Wochen studiert habe, konnte ich mich tatsächlich noch wage daran erinnern dass ich vor etlichen Jahren (keine Ahnung mehr wann und wo) ich dieses Buch offenbar gelesen habe. Nur deshalb interessiert mich wohl dieser Film, und auch wegen Kate Winslet ;)

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen