Der goldene Nazivampir von Absam 2 - Das Geheimnis von Schloss Kottlitz (2008)

Patrik Pacard!

Die Spitzel im Zweiten Weltkrieg arbeiten gut, denn einer davon, Smokey Savallas (Hendrick Martz), hat etwas Spektakuläres entdeckt, das dem amerikanischen Geheimdienst den Schrecken in die Glieder fahren lässt: Die Nazis haben offenbar eine Wunderwaffe entwickelt, mit der sie den Krieg für sich entscheiden wollen. Es sieht so aus, als ob die Herrschaften im österreichischen Schloss Absam Vampire züchten würden.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: The Golden Nazi Vampire of Absam: Part II - The Secret of Kottlitz Castle

Drehort: Deutschland 2008
Genres: Kurzfilm, Komödie, Horror
Laufzeit: 45 Minuten

Regie: Lasse Nolte
Drehbuch: Lasse Nolte, Christoph Menardi, Alexander Kometer, Wolfgang Menardi, Monty Arnold
Musik: Tuomas Kantelinen

Darsteller: Daniel Krauss, Götz Burger, Hendrik Martz, Walter Stapper, Kim Bärmann, Oliver Kalkofe, Guido Meyer, Ferdinand Dörfler, Christian Heiner Wolf, Andreas Bendig, Philippe Reinhardt, Michael Schiller, Peter Heinrich, Alexander Kometer, Kerem Dagistan, Alexander Nadler, Sebastian Badenberg, Peter Thannisch, Joachim Hofmann, Sven Blumenrath

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Böse Beisserchen in Österreich

Der goldene Nazivampir von Absam 2 - Das Geheimnis von Schloss Kottlitz (2008)
Bewertung: 3.7 (2 Bewertungen)
3.7 Sterne » BewertenDer goldene Nazivampir von Absam 2 - Das Geheimnis von Schloss Kottlitz (2008)3.666672

» Filminfos
» Kommentare
» Review: DVD-Kritik

» Trailers & Videos
» Bilder