Forgetting Sarah Marshall (2008)

Forgetting Sarah Marshall (2008)

Nie wieder Sex mit der Ex

Komponist Peter Bretter steht mit gebrochenem Herzen da, als ihn seine Freundin unerwartet verlässt. Um seinen Liebeskummer zu überwinden, entschliesst er sich zu einem Spontantrip nach Hawaii. Erholung findet er dort aber vorerst keine, denn die Ex taucht mit dem Neuen im selben Hotel auf.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
111 Minuten
Produktion
2008
Kinostart
, - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:38

Die Insel der heulenden Singles

Komponist Peter Bretter steht mit gebrochenem Herzen da, als ihn seine Freundin unerwartet verlässt. Um seinen Liebeskummer zu überwinden, entschliesst er sich zu einem Spontantrip nach Hawaii. Erholung findet er dort aber vorerst keine, denn die Ex taucht mit dem Neuen im selben Hotel auf.

Auf Hawaii geht alles leichter, oder?

Komponist Peter Bretter steht mit gebrochenem Herzen da, als ihn seine Freundin unerwartet verlässt. Um seinen Liebeskummer zu überwinden, entschliesst er sich zu einem Spontantrip nach Hawaii. Erholung findet er dort aber vorerst keine, denn die Ex taucht mit dem Neuen im selben Hotel auf.

Die Muppets kommen wieder!

Weihnachten 2011 soll ein neuer Film der kultigen Muppets veröffentlicht werden.

Kristen Bell strippt!

In dem neuen (und wohl erotischen) Musical "Burlesque" verliert Kristen Bell die Kleider.

MTV-Kids lieben Twilight

Mit fünf Popcornbechern war die Vampir-Schnulze der Abräumer bei den MTV Movie Awards

Ist Russel Brand der nächster Pirat?

Wird Russel Brand der nächste Pirat in "The Pirates of the Caribbean 4"?

Apatow castet Bana

Judd Apatow castet für seine neue Komödie den ehemaligen "Hulk"-Darsteller Eric Bana.

Sex im Kino ist erfolgreich

Sex and the City ist nicht nur als TV-Serie ein Hit. Der Kinofilm dazu schlägt auch ein.

Kommentare Total: 7

muri

DVD-Review: Auf Hawaii geht alles leichter, oder?

Ghost_Dog

eine herrliche komödie, die auf der ganzen linie unterhält und sich wohltuend von dem ganzen slapstick-müll abhebt. wenn die handlung auch absolut vorhersehbars ist, kommt man trotzem voll auf seine kosten! die männliche perspektive, die abstrusen dialoge und die fiene auswahl der crew machen das besondere aus. und der britische rockstar stielt allen die show! i sag nur: "Oh God, please take my eyes, but not the shirt!" 😎

heiraten auf hawaii, wie originell!!! 😄

El Chupanebrey

Ganz netter Film mit einem sehr guten Hauptdarsteller. Manchmal etwas flach, dann aber wieder gewagt frivol und frech. Leider sind die Frauenrollen etwas sehr blass und einiges ist zu überzeichnet. Trotzdem wars ganz lustig und hebt sich trotz allem vom momentanen Rom-Com-Quatsch ab, danke Judd Apatow.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen