Eagle Eye (2008)

Eagle Eye (2008)

Eagle Eye - Ausser Kontrolle

Von einer Minute auf die andere wird der junge Jerry als Terrorist gekennzeichnet und entsprechend gejagt. Zusammen mit einer Frau in ebensolcher Lage muss er sich nun gegen die stetigen Angriffe seiner Verfolger zur Wehr setzen und herausfinden, warum genau er zu diesem Ziel geworden ist.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
118 Minuten
Produktion
, 2008
Kinostart
, - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:24

Alle Trailer und Videos ansehen

Sie haben 1 unbeantwortete Anrufe

Von einer Minute auf die andere wird der junge Jerry als Terrorist gekennzeichnet und entsprechend gejagt. Zusammen mit einer Frau in ebensolcher Lage muss er sich nun gegen die stetigen Angriffe seiner Verfolger zur Wehr setzen und herausfinden, warum genau er zu diesem Ziel geworden ist.

Schön, dass wir wenigstens noch einige Geheimnisse halten können.

Von einer Minute auf die andere wird der junge Jerry als Terrorist gekennzeichnet und entsprechend gejagt. Zusammen mit einer Frau in ebensolcher Lage muss er sich nun gegen die stetigen Angriffe seiner Verfolger zur Wehr setzen und herausfinden, warum genau er zu diesem Ziel geworden ist.

Die OutNow-TV-Tipps für den 3. April 2020

What's On TV

Heute gibt es im Free-TV ein starkes Western-Update. Die Coen-Brüder haben mit «True Grit» einen Film geschaffen, der sein Original aus dem Jahre 1969 auch qualitativ ganz alt aussehen lässt.

Shia LaBeouf disst Indy!

Jungstar Shia LaBeouf weiss, wer den letzten Indy-Film vergeigt hat. Nämlich er selber.

Jack Ryan wieder in Action?

Nach vier erfolgreichen Filmen geht CIA-Mann Jack Ryan wieder auf grosse Rettungsmission.

MTV-Kids lieben Twilight

Mit fünf Popcornbechern war die Vampir-Schnulze der Abräumer bei den MTV Movie Awards

Zwei Remakes in Planung

"Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" und "They Live" sollen aufgepeppt werden.

Max Payne erlegt die Hündchen!

Mark Wahlberg stösst die Beverly Hills Chihuahuas von der Spitze der US-Kinocharts.

Chihuahuas erobern Amerika

Bereits zum zweiten Mal in Folge stehen die Beverly Hills Chihuahuas an der US-Kinospitze.

Kommentare Total: 19

VesperLynd89

Aus einer wirklich guten Idee ist ein wirklich solider Actionfilm geworden. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Der Film regt den Zuschauer zudem zum Nachdenken an, aber ohne gross die Moralkeule zu schwingen. Glücklicherweise ist die Videoüberwachung in Eurooa noch nicht so extrem, wie es in den USA der Fall ist. Der gesamte Cast ist überzeugend.

Leider ist die Story an manchen Stellen wirklich leicht vorhersehbar.

farossi

Zitat Le-Chiffre (2009-04-07 19:30:41)

...Actionszenen welche wirklich gut sind.

naja, aber mit grossen abstrichen. nichts gegen wackelkamera, aber hier ist's dann des öfteren too much und ermüdend.

however. eagle eye beginnt vielversprechend und wird von den beiden hauptprotagonisten auch solide gespielt. doch die story hat zu viele logiklöcher, vor allem weil sie sich so ernst nimmt und authentisch sein möchte. streckenweise erinnerte es mich an enemy of the state, ohne jedoch auch nur annähernd an dessen klasse heranzukommen.

eigentlich schade um eine gute ausgangsidee, die m.e. von der umsetzung her ein bisschen hingepfuscht wirkt. im endeffekt gibt's von mir ein aufgerundeter durchschnitt.

Le-Chiffre

Ein Film welcher vorallem bei der Story abzüge hinnehmen muss. Die Story ist 0815, weil man alles irgendwo schon mal gesehen hat...

4 Sterne erhält der Film von mir u.a., wegen den Actionszenen welche wirklich gut sind.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen