Zodiac (2007)

Zodiac (2007)

Zodiac - Die Spur des Killers

Wir schreiben den 4. Juli 1969. Das Feuerwerk über San Francisco erhellt den Himmel und die Verliebten karren ihr Auto an die schönsten und einsamsten Plätze der Gegend. Unter ihnen auch ein Pärchen, das die Einsamkeit sucht, aber etwas ganz anderes findet. Als nämlich eine dunkle Gestalt auftaucht und anfängt die Leute nieder zu schiessen, überlebt nur der Junge ganz knapp. Damit diese Tat nicht als eine unter vielen katalogisiert wird, schickt der Täter Bekennerschreiben an die grössten Zeitungen der Bay-Gegend. Vollgekritzelt mit irgendwelchen Symbolen soll dieses Schreiben auf den Titelseiten des Chronicle und des Examiners erscheinen. Cartoonist Robert Graysmith (Jake Gyllenhaal) ist ebenfalls anwesend und völlig fasziniert von diesen Rätseln. Zusammen mit dem Starreporter Paul Avery (Robert Downey Jr.) versucht er, die Verschlüsselung zu lösen.

Zwei Monate später müssen zwei junge Leute an einem See dran glauben. Sie werden von einer vermummten Gestalt niedergestochen. Und wiederum erhält die Bevölkerung ein Zeichen des Killers. Dieses Mal auf die Tür eines Autos geschrieben. Ausserdem kommts in einer TV-Show zum Anruf des Mörders, der sich auch noch grad für zwei frühere Morde verantworlich zeigt. Doch damit nicht genug. Er hat Spass am töten und es wär doch cool, einen Schulbus verunfallen zu lassen und dann die "herauspurzelnden" Kinder abzuschiessen.

Als im Oktober 1969 in San Francisco selber (also nicht mehr in der Umgebung) ein Taxifahrer kaltblütig erschossen wird, mischen sich auch die beiden Detectives David Toschi (Mark Ruffalo) und William Armstrong (Anthony Edwards) in den Fall ein und auch der Killer, der sich nun Zodiac nennt, meldet sich wieder. Dieses Mal schickt er einen blutgetränkten Stoffetzen des Taxifahrers mit.

Die Ermittlungen ziehen sich in die Länge. Der Killer meldet sich immer seltener, ein herbeigezogener Spezialist für Psychologie (Brian Cox) vermag ebenfalls nicht zu helfen und die ermittelnden Cops müssen sich mit Brotkrumen begnügen. Verdächtige gibts genug. Aber die Beweise fehlen. Und auch der Hauptverdächtige, ein Mann namens Arthur Leigh Allen (John Carroll Lynch), kanns am Ende doch nicht gewesen sein. Es ist zum verrückt werden und der Frust der Cops wird mit jedem Verdächtigen, den sie laufen lassen müssen, erdrückender.

Während in den Jahrzehnten der Ermittlungen immer mehr Personen aus dem Rennen ausscheiden, ist es ausgerechnet Cartoonist Graysmith, dem dieser Fall zu Besessenheit wird. Durch die vielen Jahre der Ermittlungen, des Suchens und Grübelns hat sich in seinem persönlichem Archiv einen Haufen an Material über den Zodiac angesammelt. Diese Menge will er nun in einem Buch verarbeiten. Und plötzlich scheint ihm klar zu sein, wer die Küste San Franciscos damals in Atem gehalten hat. Da klingelt das Telefon, aber ausser einem heftigen Atmen ist nichts zu hören. Ist der Zodiac zurück? [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
157 Minuten
Produktion
2007
Kinostart
, , - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 01:46

Alle Trailer und Videos ansehen

Post vom Killer

XY ungelöst

20 Jahre OutNow: Das war das Kinojahr 2007

20 Jahre OutNow

2007: Eine Ratte zeigt es allen, die Simpsons kommen auf die Leinwand, Bruce Willis lässt Leute mal wieder langsam sterben, Javier Bardem hat eine komische Frisur und Spider-Man tanzt ganz seltsam.

Adam Sandlers "Murder Mystery" soll ein Sequel bekommen

Streaming-Gigant Netflix hat mit US-Komiker Adam Sandler einen Deal über eine Reihe von Filmen abgeschlossen. Die letzte Produktion hiess "Muder Mystery" und diese scheint nun ein Sequel zu bekommen.

Die besten Serienkiller-Filme - Klassiker-Edition

Outnow's Eleven

Anlässlich des bevorstehenden Kinostarts von "The Snowman" haben wir unsere Blu-ray-Sammlung - und auch unser Hinterstübchen - durchforstet, und präsentieren auch die besten Filme über Serienmörder.

Sind dies die besten Filme des 21. Jahrhunderts?

Nicht nur wir mögen Listen, sondern auch die BBC. Sie liess 177 Filmkriker über die besten Filme des neuen Jahrtausends abstimmen. Auf Platz eins landete "Mulholland Drive" von David Lynch.

Der Drachenbändiger: Die kuriose Welt des David Fincher

Fincher lädt seit 20 Jahren stetig in sein Lebkuchenhaus ein - und darin wird nicht nur Süsses serviert. Sein neuster Coup, "The Girl With The Dragon Tattoo", startet heute in den Schweizer Kinos.

Mark Ruffalo als Hulk?

Der Nebendarsteller aus Shutter Island soll den grünen Riesen spielen.

Ist Percy der neue Spidey?

Gerücht oder Tatsache? Logan Lerman soll den jungen Spider-Man spielen.

Stiller zieht in den Krieg

Für sein neuestes Regie- und Schauspielprojekt versammelt Ben Stiller alte Kumpels vor Ort

Das Cannes-Tagebuch 2007

Cannes 2007

Die täglichen Beobachtungen eines Unterprivilegierten. OutNow.CH-Delegationsmitglied rm wurde keine Akkreditierung genehmigt. Ohne Zugang zu allem, schlägt er sich trotzdem durch die zehn Tage Festival.

Kommentare Total: 35

Le-Chiffre

Als ich das erste mal von Zodiac hörte, packte mich die Geschichte sofort. Nun habe ich es auch geschaft den Film zu schauen.

Erstes Fazit nach dem Film: Naja

Das positive zuerst. Der Film lebt von der Spannung. Man will wissen wie am Ende der Status Quo ist. Das war dann auch der Grund für die 4 Sterne am Schluss.

Schwachstelle Nummer eins ist die Länge. Schade fand ich auch das die Hauptrollen aufgeteilt wurden. Erster Teil Robert Downey Jr. zweiter Teil Jake Gyllenhaal. Da hätte man Hollywood ruhig einfliessen lassen und die beiden irgendwie viel besser verknüpfen können.

Aber alles in allem ein spannender, packender Thriller.

jon

Vielen Dank! 😊

nick*

Kapitel 5
Zeit: 23:33

Spoiler zum Lesen Text markieren

Kurz bevor Zodiac den Taxifahrer von hinten erschiesst.

[Editiert von nick* am 2008-12-12 13:08:29]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen